Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 
Unser Standort: Trebuser Straße 60

Das Quartiersmanagement Fürstenwalde Nord

heißt Sie herzlich willkommen!

 

Auch in diesen Zeiten sind wir da. Wir wollen natürlich vorsichtig sein und bitten darum wirklich nur gesund vorbei zu kommen. Damit auch jeder einzeln da sein kann, ist es gut vorher einen Termin zu vereinbaren. Vielen Dank.

 

Die Stadt Fürstenwalde hat für das Fördergebiet Soziale Stadt Fürstenwalde Nord ein Quartiersmanagement eingerichtet. Nähere Informationen zum Quartier Fürstenwalde Nord und dem Förderprogramm Soziale Stadt finden Sie hier.

 

  Was bedeutet „Quartiersmanagement“?

Das Quartiersmanagement möchte als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürgern zur Seite stehen. Es sammelt Ideen und Vorschläge zur Verbesserung und unterstützt dabei, gemeinsam kleine Projekte umzusetzen. Das Quartiersmanagement stellt die direkte Verbindung zwischen den Bewohnern und der Stadtverwaltung dar. Außerdem arbeitet das Quartiersmanagement mit anderen sozialen Einrichtungen und Akteuren in Fürstenwalde Nord zusammen.

Mit allen gemeinsam sollen Ideen für den Stadtteil entwickelt und Begegnungsmöglichkeiten vor Ort geschaffen werden, damit sich alle dort lebenden Menschen wohlfühlen und ihr Quartier aktiv mitgestalten können.

 


 

Verfügungs- und Aktionsfonds Fürstenwalde Nord

Sie haben eine Idee für Veranstaltungen/Aktionen/Projekte, die das Zusammenleben im Stadtteil verbessern und/oder den Stadtteil verschönern, aber zur Umsetzung fehlt Ihnen Geld? Über den Verfügungs- und Aktionsfonds der Stadt können Ihre Ideen aus Mitteln der Städtebauförderung gefördert werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Fonds

 

Am 12. Mai tagte zum ersten Mal der Quartiersrat als Beschlussgremium für den Verfügungsfonds und hat schon mal zwei Projektanträge positiv entschieden. Mehr Inforamtionen dazu folgt noch...

 


 

Die Stadtteilzeitung Nord - eine Zeitung von Bürgern, für Bürger

Die Stadtteilzeitung Nord berichtet über Themen, Angeboten, Personen in Fürstenwalde Nord, welche die Anwohner vor Ort interessieren. Und wer wüsste besser als diese Anwohner selber, was für sie interessant ist? Daher setzen wir ganz auf das Engagement der Bürgerinnen und Bürger vor Ort.

 

Die Zeitung lebt von ihren Beiträgen und ihrer Mitarbeit! Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Die Planung der nächsten Ausgabe muss zur aktuellen Lage kontaktlos erfolgen. Wir laden trotzdem zum Mitmachen ein!  Alle Ideen, Vorschläge und Beiträge können per mail eingereicht werden. :-) Die Redaktionssitzungen finden per Video-/Telefonkonferenz statt.

 

Die Termine:

1. Redaktionssitzung:   20. Mai

2. Redaktionssitzung:   10. Juni

 

 


Aktuelles

Masken im Quartiersbüro Trebuser Str. 60 erhältlich!

In Zeiten der Corona-Pandemie haben sich viele Helfer und Organisationen darauf eingelassen Masken zu prodozieren. Auch in der Nähstube der Caritas wird fleißig genäht. Und da man nun in der Öffentlichkeit und zum Einkaufen eine Maske braucht, kann man sich auch an das Quartiersmanagement wenden und welche bekommen:

 

Masken im Quartiersbüro T60

 

 

Ein SPRACHCAFÈ Fürstenwalde Nord 

In entspannter Atmosphäre mit Personen unterschiedlicher kultureller Hintergründe ins Gespräch kommen, gemeinsam quatschen, spielen, lachen, Kaffee / Tee trinken - kommt vorbei!

 

Die nächsten Termine:

Aus Vorsicht sehen wir derzeit von Gruppenveranstaltungen ab und werden nach Entpannung der aktuellen Lage neue Termine bekanntgegeben.

 


 

Eingang Trebuser Str. 60

Machen Sie mit! Kommen Sie vorbei!

 

In die Trebuser Str. 60

Mittwoch 10 - 12 Uhr

 

Rufen Sie uns an:

03361 – 739 48 56

 

Schreiben Sie uns eine Mail:

quartiersmanagement-nord(at)caritas-brandenburg.de

 

Sie haben Ideen und Vorschläge zur Verbesserung in Fürstenwalde Nord?

 

Sie kennen sich hier aus und wissen was mal gemacht werden müsste?

 

Dann teilen Sie uns das mit!

http://www.fuewa-nord.de/

 

Zur Darstellung der Aktivitäten und Aktuere in Fürstenwalde Nord gibt es ein Nordportal.

 

Leider ist diese Seite zur Zeit sehr veraltet. Jedoch können sie auf den Veranstaltungskalender  zugreifen. Eine AG Öffentlichkeitsarbeit wird 2019 diese Seite neu denken. Wollen sie mitmachen? Dann melden sie sich bei uns.

 

Hier geht's zum Nordportal