Facebook
     +++  Newsletter Lotsendienst erschienen  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Logo und Wappen

Nutzung von Wappen oder Logo

 

Kontakt

Ob Sie Wappen oder Logo privat, dienstlich oder z. B. für Vereinszwecke nutzen dürfen, erfahren Sie bei der Fachgruppe Service.

 

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die beiden Aushängeschilder der Stadt Fürstenwalde – Wappen und Logo – näher vor.

 

Stadt Fürstenwalde/Spree

Fachgruppe Service

Am Markt 4

15517 Fürstenwalde/Spree

 

Ihre Ansprechpartnerin

Roswitha Quilitz, Zimmer 306
Telefon: 03361 557-112

Fax/AB: 03361 557-3112

 

 

Das Wappen

 

Das Logo

Das Wappen der Stadt Fürstenwalde zeigt, soweit sind sich Laien und Heraldiker einig, einen Baum, zur rechten und linken Seite den schlesischen und den brandenburger Adler sowie einen Vogel in der Baumkrone. Stilisiert zeigt dies auch der Abguss des Stadtwappens von einer Glocke des 18. Jahrhunderts im St. Marien Dom.

 

WappenDas Wappen der Stadt zeigt einen in Silber bewurzelten grünen Laubbaum mit einem linkshin auffliegenden schwarzen Raben in der Kronen; der Stamm beseitet von zwei Schilden: vorn in Gold ein rot-bewehrter und rot-gezungter widersehender schwarzer Adler belegt mit einem steigenden silbernen Halbmond, dessen Höhlung mit einem Kreuzchen besteckt ist; hinten in Silber ein gold-bewehrter roter Adler mit goldenen Kleestengeln auf den Flügeln“, so lautet die exakte Formulierung im § 2 der Hauptsatzung der Stadt Fürstenwalde. Eine Beschreibung und das genaue Aussehen des Wappens wird den Kommunen vom Innenministerium des Landes Brandenburg mitgeteilt.

 

In älteren Veröffentlichungen ist auch manchmal noch das alte Wappen mit einer stilisierten Mauerkrone zu finden.

 

Das Wappen wird in amtlich-behördlichen Zusammenhängen verwendet, z. B. als Siegel unter Grundstücksgeschäften.

 

Auf Anregung der Arbeitsgruppe Stadtmarketing wurde im Jahr 1997 ein zweistufiger offener und anonymer Wettbewerb ausgelobt. Aus diesem gingen die Designer Bettina Drüge und Marcus Nailis aus Aachen als Sieger hervor. Mit Beginn des Jahres 1999 wurde das neue Corporate Design umfassend eingeführt.

 

LogoDie neue Wort-Bild-Marke vereint die drei tektonischen Einzelelemente Welle, Blatt und Rabe mit dem Schriftzug zu einem kennfähigen Logogramm. Die einzelnen Zeichen greifen unterschiedliche Aspekte der Stadt und ihrer Umgebung auf.

 

So steht der schwarze Rabe in Anlehnung an das alte Stadtwappen für Tradition und die Verbundenheit mit der Stadtgeschichte. Symbolisch ist der Rabe in eine zeitgemäße Sprache übersetzt und erzielt durch seinen Blickkontakt Verbindung mit dem Betrachter. Das grüne Blatt bezieht sich auf die facettenreiche Natur und hier insbesondere auf den Stadtforst. Es nimmt damit Bezug auf naturgebundene, freizeitorientierte oder ökologische Themen. Die blaue Welle steht für die Spree, die die Stadt durchfließt und symbolisiert ferner durch ihren Schwung Dynamik, Aktivität und Motivation.

 

Aus Gründen des Urheberschutzes darf das Logo nicht selbständig verändert werden. Die korrekten Darstellungsformen und gelungene Anwendungsbeispiele sind in unserer pdfGestaltungsrichtlinie zusammengefasst.