Facebook
     +++  Indianerfest mit Elchjagd bei den Parkspatzen  +++     
     +++  Soldaten - die Fachkräfte von Morgen.  +++     
     +++  Weiterbildungsförderung Beschäftigter  +++     
     +++  Evangelische Tagesklinik mit 20 Plätzen eröffnet  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK)

Strategien für die Zukunft: Fürstenwalde 2030?!

 

Kontakt

Leitbild 2007Die Stadt Fürstenwalde/Spree schreibt derzeit das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (INSEK) fort. Ziel ist die Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung Ende 2017 und damit eine umfassende Überarbeitung des INSEK von 2007 (mit Aktualisierung 2012).

 

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept fasst die verschiedensten Bereiche zu einer Zukunftsstrategie der Stadtentwicklung zusammen, berücksichtigt alle für Fürstenwalde bedeutsamen Themen und stellt diese in Form einer Stärken-und-Schwächen-Analyse in Zusammenhang. Die fachübergreifende Arbeit innerhalb der Stadtverwaltung ist dabei ebenso wichtig wie die Einbindung von wichtigen Akteuren der Fürstenwalder Stadtgesellschaft.

 

 
 

Stadt Fürstenwalde/Spree
Fachbereich Stadtentwicklung

- Stadtplanung -
Am Markt 4
15517 Fürstenwalde/Spree

 
Ansprechpartnerin

Jeannine Albrecht

Telefon: 03361 557-224
Fax/AB: 03361 557-3224

 


 

Aktuelles

   
 
Stadtentwicklungskonzept geht in die Zweite Runde: Dialogabende zu Entwicklungsperspektiven und Maßnahmen in vier Schwerpunkträumen

 

Mit Stadtspaziergängen in den vier als Schwerpunkte identifizierten Entwicklungsräumen und Diskussionen sollen Handlungsfelder präzisiert und Maßnahmen mit kurz-, mittel- und langfristigen Perspektiven ermittelt werden. Die Dialogabende mit Interessenvertretern stadtrelevanter Akteure sowie aus Politik und Verwaltung finden im Juni und Juli an Orten in den Entwicklungsräumen statt:

 

Innerstädtischer Spreeraum am 01.06.2017

 

"Haupt"-Bahnhof am 12.06.2017

 

Bildungs-, Sport- und Gesundheitscampus am 19.06.2017

 

Umfeld Bahnhof Süd

 

Zwischenbericht im Stadtentwicklungs- und Sozialausschuss am 09. und 11. Mai 2017

 

Die Phase der Erarbeitung von Leitbild und Entwicklungszielen und deren Darstellung im Räumlichen Entwicklungsmodell ist weitgehend abgeschlossen. Im Mai 2017 beraten die Fachausschüsse den mittels eines Zwischenberichts vorliegenden aktuellen Prozessstand.

 

Hier können Sie die in den Ausschüssen gezeigte Praesentation ansehen und herunterladen.

 

Hier können Sie im Informationsportal der Stadt Fürstenwalde/Spree die vollständige Drucksache einsehen und herunterladen.

 
Was ist in der Vergangenheit gelaufen und wie geht es weiter im Prozess?

 

 

 

 

Weitere Links