Facebook
     +++  „Prof`s-on-Tour  +++     
     +++  Newsletter GründerZeiten  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Interessengruppe "Menschen mit Handicap"

   

Kontakt

Aktive Gruppen:

Interessengruppe: "Menschen mit Handicap"

Dies ist eine öffentliche Versammlung zu der alle Menschen, die Interesse an einer "Stadt ohne Barrieren" Interesse haben, herzlich eingeladen sind!

 

Menschen mit Handicap Gruppe der Lokalen Agenda 21

Zur Zeit Aktive: Kathrin Gliesche, Marion Holzheier, Michael Niesyto, Peter Apitz,

Liselotte Hettwer, Inge Kurschat-Czerwinske, Elke Neitsch, Siegried Daske, Matthias Tucholski

 

Peter Apitz

Telefon: 03361 301539

 

Nächster Treff am 04.12. um 15.00 Uhr im Büro des F.I.K.S. e.V., Wilhelmstr. 47c

 

Protokoll vom 23.10.2017

anwesend waren:

E. Neitsch, S. Daske, P. Apitz, L. Hettwer, M. Tucholsky, H. Reichmuth,

M. Niesyto,

 

1. Protokollkontrolle i.O.

 

2. Brief von M. Lupitz an das Rathaus-Center den Eingang von der Domstraße aus betreffend wurde von P. Apitz weitergeleitet.

Die Stufe im Eingangsbereich ist eine unnötige Barriere und sollte entfernt werden. Viele Menschen mit Mobilitätseinschränkungen müssen zum dort ansässigen Arzt. Das Centermanagement, Herr Borrmann, ist informiert.

Eine Idee wäre den Zugang zum Fahrstuhl über das Parkdeck mittels elektrisch öffnender Türen zu realisieren!?

 

3. Stand Neuauflage Broschüre

Die Zuarbeit des 2. Entwurfs war bis zur Sitzung nicht verfügbar.

Herr Steinberg versucht den Entwurf auf alle Fälle bis zum Behindertenbeirat am 25.10. zu senden.

 

4. Infos aus den Ausschüssen
SEA: Die Umgehungsstraße Bahnhofstr./Langewahler Chaussee soll rückgebaut werden!

Die IG empfiehlt:

Die vorhandene Fläche muss erhalten werden ggf. als Fahrradstaße und/oder 2. Rettungsweg.

Bei der Suche nach neuem Festplatz empfiehlt die IG den Spreeparkplatz zu nutzen und ggf. zu erweitern! Wichtig ist, dass der Festplatz berollbar wird!

 

KUS: Vorschlag der Verwaltung zum Betreiber Museum und Galerie: KuFa gGmbH und Fürstenwalder Braufreunde e.V. für das Brauereimuseum

 

5. Problemlagen:

5.1. Aufzüge am Bhf. funktionieren oft nicht! Informationen vor Reiseantritt online wäre wünschenswert!

5.2. Die Beh.-toilette am Bhf. ist nicht nutzbar. Die Tür lässt sich vom Rollstuhl aus nicht öffnen! Wer ist Betreiber/Besitzer des Gebäudes? Mit Ch. Tschepe klären!

5.3.Der Schulneubau in Fürstenwalde /Süd muss barrierefrei errichtet werden!

Entsprechende Hinweise an Kreis und Stadt geben!

Warum wird im Zuge der Baumaßnahmen an der GGG kein barrierefreier Zugang realisiert?

5.4. Es wurde festgestellt, dass immer noch kein Euro-Schloss in die Beh.-toilette des Rathaus-Centers eingebaut wurde.

Eine entsprechende Anfrage liegt bei Herrn Borrmann als Mail seit Jahren vor. Aktuell wieder per Mail am 24.07.2017 ohne Antwort.