Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Schülerradio mit Beppo Küster  +++     
     +++  29.03. Vorprüfung Mathe  +++     
     +++  Zukunftstags 2019 am 28.03.  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Grundstein für neuen Sozialtrakt an der Pneumant-Sporthalle gelegt

Fürstenwalde/Spree, den 27.02.2019

Heute wurde der Grundstein für das neue Sozialgebäude neben der Pneumant-Sporthalle gelegt. Mit dabei waren zahlreiche Abgeordnete, das ausführende Architekturbüro Schütte, aber auch Vereinsmitglieder und Schüler aus der nahegelegenen Spreeoberschule. Karin Lehmann, Vorsitzende der BSG Pneumant und damit die Bauherrin, lobte das Zusammenspiel aller am Bau Beteiligten und bedankte sich bei den Geldgebern, die das rund 1,4 Mio € teuere Objekt mit auf den Weg gebracht haben. Rund 585.000 € kommen aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm, die Pneumant als Förderung des Landessportbundes (LSB) erhalten hat. Die restlichen 800.000 € werden über den Haushalt der Stadt Fürstenwalde bereit gestellt. Insgesamt sind auf dem Areal Pneumant-Sporthalle und -sportforum ca. 10 Vereine aktiv, die alle davon profitieren, dass mehr und bessere Umkleidemöglichkeiten sowie Toiletten und Duschen vorhanden sind. Weil die Frühlingstemperaturen dafür sprechen, dass die Bauarbeiten zügig durchgezogen werden können, sollte auch dem Endtermin Ende Oktober nichts um Wege stehen, so das beauftragte Architekturbüro.

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Grundstein für neuen Sozialtrakt an der Pneumant-Sporthalle gelegt

Fotoserien zu der Meldung


Grundsteinlegung Pneumant (27.02.2019)