Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 
Unser Standort: Trebuser Straße 60

Das Quartiersmanagement Fürstenwalde Nord

heißt Sie herzlich willkommen!

 

Wir sind für sie da. Kommen sie doch einfach mal vorbei. Am Besten bei angenehmen Wetter. Wir haben einen schönen Hof, wo wir alle genügend Platz haben und Abstand halten können. 

 

Die Stadt Fürstenwalde hat für das Fördergebiet Soziale Stadt Fürstenwalde Nord ein Quartiersmanagement eingerichtet. Nähere Informationen zum Quartier Fürstenwalde Nord und dem Förderprogramm Soziale Stadt finden Sie hier.

 

 Kurz und knapp:  Was bedeutet „Quartiersmanagement“?

Das Quartiersmanagement möchte als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürgern zur Seite stehen. Es sammelt Ideen und Vorschläge zur Verbesserung und unterstützt dabei, gemeinsam kleine Projekte umzusetzen. Das Quartiersmanagement stellt die direkte Verbindung zwischen den Bewohnern und der Stadtverwaltung dar. Außerdem arbeitet das Quartiersmanagement mit anderen sozialen Einrichtungen und Akteuren in Fürstenwalde Nord zusammen.

Mit allen gemeinsam sollen Ideen für den Stadtteil entwickelt und Begegnungsmöglichkeiten vor Ort geschaffen werden, damit sich alle dort lebenden Menschen wohlfühlen und ihr Quartier aktiv mitgestalten können.

 


 

Aktuelles

Support Package: Wir haben eine Tasche für sie gepackt!

Wir sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Bereichen: Der Jugendarbeit, Familienhilfe, Seniorenarbeit und der Integrationsarbeit. Viele von Ihnen kennen uns von Veranstaltungen, Gruppenarbeit, Beratungen und von täglichen Begegnungen. Wir haben eine Tasche gepackt mit Anregungen für Beschäftigungs- und Bewegungsspiele in der Wohnung. Aber Sie finden auch Informationsmaterial und Telefonnummern, unter denen Sie uns erreichen können.

 

Nach mehrwöchiger Schließzeit der sozialen Einrichtungen durch die Corona- Krise sind viele Bewohner in Fürstenwalde Nord auf sich alleine gestellt. Da kann schon mal Frust, Sorgen und Überforderung aufkommen. Gleichzeitig stehen derzeit weit weniger der zu 'Normalzeiten' dringend notwendigen Zugänge zu Unterstützungsleistungen und Beratungsangeboten zur Verfügung als noch vor der Pandemie. Zu vielen der sonstigen Nutzer der Hilfeangebote im Kiez ist der persönliche Kontakt weitgehend abgebrochen. Daher machen sich die Sozialarbeiter im Stadtteil Nord auf und fragen mal nach...

 

Angesprochen werden ca. 2500 Haushalte in der Gebietskulisse der sozialen Stadt in Fürstenwalde Nord.

 

Es werden 2500 'Support Packages' mit folgendem Inhalt vorbereitet:

Anschreiben des Bürgermeisters, Aufklärungsmaterial und Kontaktadressen zu Beratungsangeboten und Hilfeleistungen, Taschenkosmetikspiegel, Malbuch, Mal- und Bastelbogen für Kinder,  Paket Buntstifte, Corona-Aufklärungs-Comic für Kinder, Gesellschaftsspiel, Wasserball mit (mehrsprachigen) Videoanleitung für (Indoor-) Motorikspiele, Stadtteilzeitung, Kugelschreiber und Schreibblöcke.

Die Pakete werden persönlich von qualifizierten Fachkräften an die Haushalte verteilt, um mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen, Inputs zu geben und Bedarfe zu erfragen.

 

Kooperationspartner:

Kiez Nord AG (Schülerklub, Projekt Nordlicht an der Sonnengrundschule, Streetwork, Jugendclub Nord, KiezKom, Zilki 13, Schulsozialrabeit an der Sigmund Jähn Grundschule, Eltern-Kind-Zentrum, Mehrgenerationshaus,) Caritas - Quartiersmanagement

Caritas - Familienberatung

Jugendbasis Alpha

Bündnis Familie

Stadtjugendpflege Fürstenwalde

Integrationsbeauftragte der Stadt Fürstenwalde

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Fürstenwalde

 

Weitere Sponsoren:

Barmer GEK

...

____________________________________________________________________________

 

Das ZILKI 13 ist wieder regulär für sie da!

Montags ist Kreativtag in Nord: Ab 8 Uhr kann sich jeder kreativ austoben. Eigene Ideen sind willkommen.

 

Dienstags ist von 9 - 12 Uhr offene Sprechstunde und Kummerkasten. Man kann mit jedem Anliegen kommen und mal drüber reden. oder gar mal durch das Gebiet streifen und Ideen entwickeln - wie man es sich schöner machen kann.

 

Jeden Mittwoch ist Anwohnerfrühstück im Zilki 13: Jeder bringt etwas zum gemeinsamen Frühstück um 8 Uhr mit. Anschließend kann man noch Anliegen mit Frau Kaiser in der Sprechstunde von 10 - 12 Uhr besprechen.

 

Donnerstags ist von 9 - 13 Uhr Nählernwerkstatt. Alles 14 Tage ist sogar eine Schneidermeisterin dabei, die Tipps und Tricks weitergibt.

 

Freitags kann man sich seperat mit Frau Kaiser verabreden und eine Termin vereinbaren.

 

___________________________________________________________________________________________________________

Thema: Bildung in Nord

Gemeinsam mit der RAA und dem Projekt Stadtgespräche wollen wir uns zum Thema Bildung in Nord austauschen. Die RAA Brandenburg setzt sich schon lange mit den Themen Bildung, Integration und Demokratie auseinander und möchte „Stadtlotsen“ für den Stadtteil Nord ausbilden und schaffen. Doch ehe dieser Schritt getan werden kann, wollen wir von erfahrenen Bürgern aus Nord über die Gegebenheiten in Nord und besonders zum Thema Bildung in Nord mehr erfahren. Es gibt viele Angebote hier im Stadtteil, doch haben sie als Bürger davon schon profitiert? Was kommt an – wo fehlt es noch?

 

Wir laden ein zu einem Gespräch am 6.07.2020 um 16 Uhr in der Trebuser Str. 60.

Wer Lust und Zeit hat, um dabei zu sein, sagt bitte vorher bescheid. Wir wollen auf die Teilnehmerzahl achten, um ausreichend Platz zu haben.

 

__________________________________________________________

 

Ein SPRACHCAFÈ in Fürstenwalde Nord 

In entspannter Atmosphäre mit Personen unterschiedlicher kultureller Hintergründe ins Gespräch kommen, gemeinsam quatschen, spielen, lachen, Kaffee / Tee trinken - kommt vorbei!

Ziel ist es dabei, Geflüchteten Menschen und auch vor allem jungen ausländischen Menschen beim erlernen und anwenden der deutschen Sprache zu helfen. Daher suchen wir einheimische Bürger, die Lust haben jemandem etwas beizubringen!

 

Wir starten wieder - Die nächsten Termine:

In jeder geraden Kalenderwoche am Mittwoch von 16 - 18 Uhr:

 

08.07.2020 --- 22.07.2020 --- 5.08.2020 --- 19.08.2020 --- 2.09.2020 --- 16.09.2020 --- 30.09.2020 --- ...

 

______________________________________________________________________________________________

 

Netzwerk Nord: Für alle Aktiven in Nord

Am 9.09.2020 wird es wieder ein Treffen geben für alle die sich in Nord bereits engagieren oder einbringen wollen. 

Das Thema wird Bildung in Nord sein. 

 

_____________________________________________________________________________________________

 

Verfügungs- und Aktionsfonds Fürstenwalde Nord

Sie haben eine Idee für Veranstaltungen/Aktionen/Projekte, die das Zusammenleben im Stadtteil verbessern und/oder den Stadtteil verschönern, aber zur Umsetzung fehlt Ihnen Geld? Über den Verfügungs- und Aktionsfonds der Stadt können Ihre Ideen aus Mitteln der Städtebauförderung gefördert werden.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

______________________________________________________________________________________________

 

Die Stadtteilzeitung Nord - eine Zeitung von Bürgern, für Bürger

Die Stadtteilzeitung Nord berichtet über Themen, Angeboten, Personen in Fürstenwalde Nord, welche die Anwohner vor Ort interessieren. Und wer wüsste besser als diese Anwohner selber, was für sie interessant ist? Daher setzen wir ganz auf das Engagement der Bürgerinnen und Bürger vor Ort.

 

Die Zeitung lebt von ihren Beiträgen und ihrer Mitarbeit!

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Die nächste Ausgabe erscheint in der 28. Kalenderwoche und damit geht auch schon die Planung für die darauf folgende Ausgabe los. Trauen sie sich, machen sie mit! Sie können eigene Idee mit Frau Stahl besprechen und gemeinsam zu Papier bringen. Bis zum 12.08.2020 können Artikel eingereicht werden.

 

Die Termine:

1. Redaktionssitzung:   29.07.2020 um 15 Uhr im QM

2. Redaktionssitzung:   12.08.2020 um 15 Uhr im QM

 

____________________________________________________________________________________________________________

 

Eingang Trebuser Str. 60

Machen Sie mit! Kommen Sie vorbei!

 

In die Trebuser Str. 60

Mittwoch 10 - 12 Uhr

 

Rufen Sie uns an:

03361 – 739 48 56

 

Schreiben Sie uns eine Mail:

quartiersmanagement-nord(at)caritas-brandenburg.de

 

Sie haben Ideen und Vorschläge zur Verbesserung in Fürstenwalde Nord?

 

Sie kennen sich hier aus und wissen was mal gemacht werden müsste?

 

Dann teilen Sie uns das mit!

http://www.fuewa-nord.de/

 

Zur Darstellung der Aktivitäten und Aktuere in Fürstenwalde Nord gibt es ein Nordportal.

 

Leider ist diese Seite zur Zeit sehr veraltet. Jedoch können sie auf den Veranstaltungskalender  zugreifen. Eine AG Öffentlichkeitsarbeit wird 2019 diese Seite neu denken. Wollen sie mitmachen? Dann melden sie sich bei uns.