Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 
QM-FWnord_cmyk

Die Stadt Fürstenwalde hat für das Fördergebiet Soziale Stadt Fürstenwalde Nord ein Quartiersmanagement eingerichtet. Nähere Informationen zum Quartier Fürstenwalde Nord und dem Förderprogramm Soziale Stadt finden Sie hier.

 

 

 Kurz und knapp:  Was bedeutet „Quartiersmanagement“?

Das Quartiersmanagement möchte als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürgern zur Seite stehen. Es sammelt Ideen und Vorschläge zur Verbesserung und unterstützt dabei, gemeinsam kleine Projekte umzusetzen. Das Quartiersmanagement stellt die direkte Verbindung zwischen den Bewohnern und der Stadtverwaltung dar. Außerdem arbeitet das Quartiersmanagement mit anderen sozialen Einrichtungen und Akteuren in Fürstenwalde Nord zusammen.

Mit allen gemeinsam sollen Ideen für den Stadtteil entwickelt und Begegnungsmöglichkeiten vor Ort geschaffen werden, damit sich alle dort lebenden Menschen wohlfühlen und ihr Quartier aktiv mitgestalten können.

 


 

Aktuelles

 

Neues Team im Quartiersmanagement Nord

Das Quartiersmanagement ist seit Juli 2022 neu besetzt.

 Im Quartiersbüro in der Trebuserstr. 60 ist nun Christian Lawrence für Sie da.

Im Quartiersbüro ZILKI 13 im K.-E.-Ziolkowski-Ring 13 begrüßt Sie weiterhin Katrin Kaiser.

Kommen Sie gerne bei uns vorbei, wenn Sie mit uns ins Gespräch kommen, sich über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Nord austauschen oder sich informieren wollen.

Sie können uns auch anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Quartiersbüro Trebuser Str. 60:   03361 7394856

Quartiersbüro Zielki 13:                03361 375515

E-Mail: quartiersmanagement-nord(at)caritas-brandenburg.de

______________________________________________________________________________________________________________

 

Quartiersmanagement geht weiter!

Das Quartiersmanagement geht in die zweite Förderperiode und bleibt bis 2024 für sie aktiv.

Wir freuen uns.

______________________________________________________________________________________

 

Frau Stahl verabschiedet sich

Liebe Bürger und Bürgerinnen,

ich gehe einen neuen Weg und verabschiede mich aus dem Quartiersmanagement. Es hat mir sehr viel Freude gemacht mit Ihnen, mit Bürgern und Akteuren hier in Nord Ideen auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen und umzusetzen. Es freut mich sehr, dass tatsächlich nun zwei Info-Punkte hier in Nord geschaffen sind, an denen man sich über Aktivitäten und Angebote hier in Nord informieren kann. Genauso schön finde ich die stimmungsvolle Beleuchtung an der Juri-Gagarin-Straße und der Tanne an der Turnhalle und vor allem, dass dies mittlerweile immer wieder zur Weihnachtszeitgemacht wird. Und das jährliche Weltkindertagsfest hier in Nord ist für mich immer wieder ein Highlife. Dazu sage ich Danke an alle, die sich beteiligt haben.

Ich sage generell Danke zu Ihnen und allen, die sich im Quartiersmanagement eingebracht haben. Denn nur mit dieser Hilfe konnte ich im Quartiersmanagement was bewirken. Und wenn man was bewirken kann, dann hat man auch Spaß. Ich hatte unterm Strich viel Spaß und werde weiterhin über kaputte Bürgersteige gehen, weiterhin gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen und mich an schönen Aktivitäten hier in Nord beteiligen.

Im Quartiersmanagement wird weiterhin Frau Katrin Kaiser im Anwohnertreff Zilki 13 von 8 – 12 Uhr für sie da sein. Und in der Trebuser Straße 60 ist als Vertretung Luidmylla Vidler immer Freitag von 13 – 16 Uhr für Sie da.

 

Liebe Grüße,

Anja Stahl

______________________________________________________________________________________

 

Freifunk in Fürstenwalde Nord

Freifunk ist eine gemeinschaftliche Bewegung, die WLAN- Netzwerke aufbaut, welche von jedem genutzt werden können. Freifunk-Netze sind Selbstmach-Netze – bei denen jeder mitmachen kann. Wir verfolgen kein kommerzielles Interesse und arbeiten ehrenamtlich. Die Vermittlung und Weitergabe von Wissen, sowie der Aufbau von lokalen Bürger-Datenetzen steht im Vordergrund. Diese ermöglichen einen freien Datenverkehr „durch die Luft“ innerhalb des Freifunk-Netzes. An vielen Orten bieten Freifunk- Knoten einen offenen und kostenfreien Zugang zum Internet. Mehr dazu hier: https://fuerstenwalde.freifunk.net/

 

Schauen Sie mal hier, wo es überall Freifunk gibt:

https://openwifimap.net/#map?bbox=52.35953622784582,14.032502174377441,52.38060291509318,14.114899635314941

 

______________________________________________________________________________________________________________

 

 

QM - Sprechstunden im ZILKI 13:

Kommen sie doch einfach mal vorbei. Am Besten mit Termin unter Telefon: 37 55 15 oder zur offenen Sprechstunde jeden Mittwoch von 10 - 12 Uhr im Zilki 13.

 

Das Zilki 13 öffnet sonst von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 - 12 Uhr.

 

 

____________________________________________________________________________________________________________

 

NORDFENSTER - Stadtteilzeitung Fürstenwalde Nord

 

Die Planung der neuen Ausgaben geht stetig weiter. Haben Sie Themen und Anregungen für die Zeitung?

 

Die Stadtteilzeitung erscheint alle zwei Monate. In der Zeit finden immer zwei offene Redaktionssitzungen statt, zu denen jeder einfach kommen kann. Die Termine der nächsten Redaktionssitzungen finden Sie jeweils in der vorherigen Ausgabe. Auch außerhalb der Redaktionsttermine können Sie im Quartiersmanagement vorbeikommen.

 

Sie können aber auch Vorschläge und selbstgeschriebene Artikel per E-Mail an die Redaktion senden: quartiersmanagement-nord(at)caritas-brandenburg.de

 

 

Mehr Informationen und die neuste Ausgabe finden sie  hier

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

SOLAWI Lawine Ausgabestelle

Ab Ostern ist das Quartiersbüro Trebuser Straße 60 auch eine Ausgabestelle der SOLAWI Lawine.

Frisches Bio-Gemüse aus der Region.

 

Mehr Informationen bekommen sie hier: lawine(at)zusammen-in-neuendorf.de

 

 

Eingang Trebuser Str. 60

Machen Sie mit! Kommen Sie vorbei!

 

Das Quartiersmanagement hat zwei Standbeine. Eines gegenüber von Rewe in Bahnhofsnähe und somit am Anfang der Gebietskulisse in der Trebuser Str. 60 und eines am anderen Ende der Gebietskulisse im Ziolkowski-Ring mit dem Anwohnertreff Zilki 13.

 

Quartiersbüro T60: Trebuser Str. 60

Telefon: 03361 - 739 48 56

 

Sie wollen da mal was sagen?

 

Melden Sie sich!

Zilki 13

 

Die offenen Sprechstunden finden ab 2021 im Zilki 13 statt.

 

Quartiersbüro ZILKI 13: K.-E.-Ziolkowski-Ring 13

Mittwoch 10 - 12 Uhr

 

Rufen Sie uns an:

03361 – 37 55 15

 

Schreiben Sie uns eine Mail:

quartiersmanagement-nord(at)caritas-brandenburg.de

 

TEAM QM

 

Alle Aktionen und Veranstaltungen im Blick:

 

Sammlung Projekte und Veranstaltungen QM