Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Stellenangebot  +++     
     +++  Teamwork mit der Wildnishöhle / Wissensbude  +++     
     +++  2. Corona-Impfung  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bundestagswahl am 26. September 2021

Fotolia

Am 26. September 2021 wird ein neuer deutscher Bundestag gewählt.

 

Wahlbenachrichtigung für die Bundestagswahl 2021 – Versand ab 23.08.2021

 

Für die Bundestagswahl 2021 erfolgte der Versand der Wahlbenachrichtigungen in der Zeit vom 23.08.2021 bis 05.09.2021.

Wer den Wahlbenachrichtigungsbrief bis Sonntag, 05. September 2021, nicht erhalten hat, sollte sich mit der Stadtverwaltung Fürstenwalde/Spree, Wahlbüro in Verbindung setzen: Tel. 03361- 557 185 oder per E-Mail an

 
Briefwahl

 

Bis zum 23.09.2021, 18.00 Uhr, kann ein Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines gestellt werden. Wahlberechtigte sollten bei der Antragstellung allerdings die Laufzeiten der Post berücksichtigen. Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen bis zum Sonntag, den 26.09.2021, 18.00 Uhr, bei der Stadt Fürstenwalde/Spree, Am Markt 4, 15517 Fürstenwalde/Spree, eingegangen sein.

 

Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

 

Elektronischer Briefwahlantrag
Der elektronische Briefwahlantrag steht ab sofort hier zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diesen um Wartezeiten vor dem Wahlbüro zu vermeiden. Die Briefwahlunterlagen schicken wir Ihnen dann per Post nach Hause. 

 

Briefwahl vor Ort

Diese Möglichkeit besteht pandemiebedingt in diesem Jahr nur eingeschränkt. Eine Stimmabgabe vor Ort ist nur zu den nachfolgend genannten Tagen und Zeiten möglich.  Die Ausgabe von Briefwahlunterlagen und Stimmabgabe vor Ort finden Sie im Wahlbüro 1. Etage Raum 102.

 

Zeiten:

Dienstag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr

Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

 

Da derzeit immer noch Zugangsbeschränkungen gelten, können zeitgleich nur 6 Personen im Wahlbüro bedient werden. Diese werden von einer Mitarbeiterin am Eingang abgeholt. Wenn diese 6 Personen das Haus wieder verlassen haben, dann werden die nächsten 6 abgeholt. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld. Außerdem möchten wir Sie bitten, sich vor dem Eingang zum Bürgerbüro auf der linken Seite anzustellen, so dass es für unsere Mitarbeiterin schneller möglich ist, Sie von anderen Wartenden zu unterscheiden. 

 

Schriftlich

Der Wahlschein (und Briefwahlunterlagen) kann formlos schriftlich (E-Mail - oder Telefax – 03361-5573185) angefordert werden. Folgende Angaben sind dafür notwendig:

Familienname, Vornamen, Geburtsdatum und Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort).

 

Per Post

Zum Beantragen von Briefwahlunterlagen ist die Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes (Wahlscheinantrag) auszufüllen. Danach ist der Brief in einen Umschlag zu stecken, ausreichend zu frankieren und an die angegebene Adresse zu schicken oder persönlich abzugeben.

 

Briefwahlunterlagen können nicht telefonisch beantragt werden.

 

 

Hinweis zu den Wahlhelfer*innen

 

Für die Bundestagswahlen am 26.09.2021 sucht die Stadt Fürstenwalde/Spree aktuell noch Wahlhelfer und Wahlhelferinnen  als Reserve für die Urnen- und Briefwahllokale der Stadt Fürstenwalde/Spree. Für den Einsatz am Wahltag wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 60,00 Euro pro Person gezahlt. Mehr Infos...

 

 
Maßnahmen zur sicheren Durchführung der Bundestagswahl 2021 in Corona-Zeiten

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

um die Durchführung der Bundestagswahl am 26.09.2021 für alle Beteiligten so sicher wie möglich zu gestalten, hat die Stadt Fürstenwalde/Spree viele Maßnahmen ergriffen. Die gravierendste und wohl auch für die meisten am ehesten zu erkennende Maßnahme ist die Neuordnung des Wahlgebietes. Da wir in diesem Jahr einen deutlich höheren Briefwähleranteil erwarten, haben wir die Urnenwahllokale reduziert - von 32 auf 19. Bitte achten Sie daher unbedingt auf den in Ihrer Wahlbenachrichtigung angegebenen Wahlraum. Möglicherweise ist es nicht der, den Sie immer in der Vergangenheit aufgesucht haben.

Wo immer möglich, haben wir in den Wahllokalen versucht ein Ein-Bahn-Straßen-System zu etablieren. Die Wahlvorstände sind angehalten, den Zugang zu den Lokalen zu steuern und bei Bedarf zu reglementieren - das heißt, dass sich üblicherweise neben den Mitgliedern des Wahlvorstandes im Wahlraum nur so viele Wähler befinden sollten, wie auch Wahlkabinen vorhanden sind. Bitte üben Sie Nachsicht mit den Wahlvorständen, falls es zu Wartezeiten kommen sollte. Alle sind bemüht den Ablauf so reibungslos wie möglich erfolgen zu lassen.  Aus diesem Grund werden von den Wahlvorständen folgende Maßnahmen ergriffen um Sie, die Wähler, als auch sich zu schützen:

  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m (wann immer möglich)

  • Steuerung des Zugangs zum Wahllokal

  • Spuckschutzwand 

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

  • Hinweisschilder zu den Hygienemaßnahmen vor den Wahllokalen

  • Gute Durchlüftung der Wahlräume

  • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln

  • Bereitstellung von kostenlosen Einwegstiften

  • Klare Wege-Führung

  • Regelmäßiges Reinigen/Desinfizieren der Oberflächen

Auch Sie können zu einer sicheren Wahl beitragen. Wir möchten Sie bitten folgende Maßnahmen einzuhalten:

  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

  • Desinfizieren der Hände oder gründliches Händewaschen

  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m

  • Nutzen Sie wenn möglich einen eigenen Stift (Kugelschreiber)

  • Möglichst wenig sprechen, um die Aerosolbildung zu reduzieren

  • Beachtung der Hinweisschilder und Anweisungen des Wahlvorstandes

  • Alle Unterlagen zum kontaktlosen Vorzeigen parat halten, lediglich die Wahlbenachrichtigung wird einbehalten

Bei Krankheitssymptomen suchen Sie das Wahllokal bitte nicht auf, sondern nutzen Sie den Wahlschein. Dieser kann am Wahltag noch bis 15 Uhr im Rathaus der Stadt Fürstenwalde/Spree, 1. Etage Raum 102, Am Markt 4, 15517 Fürstenwalde/Spree beantragt werden. Sie erhalten dann Ihre Briefwahlunterlagen. Diese müssen bis spätestens 18:00 Uhr wieder im Rathaus abgegeben werden, um noch berücksichtigt werden zu können.

 

 
Hinweis zu den Wahllokalen

 

Am 16.09.2021 wird im Amtsblatt als auch auf unserer Internetseite eine Übersicht über alle Wahllokale der Stadt Fürstenwalde/Spree mit Anschriften und den dazugehörigen Straßen und Hausnummern veröffentlicht. Weiterhin können Sie dort auch sehen, ob Ihr Wahllokal barrierefrei ist.

 
Wenn Sie Fragen haben...

 

Stadt Fürstenwalde/Spree

Wahlbüro 

Frau Dajana Runge
Zimmer: 311
Am Markt 4
15517 Fürstenwalde/Spree
Telefon: (03361) 557 185
Telefax: (03361) 557 3185