Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Stellenangebot  +++     
     +++  Teamwork mit der Wildnishöhle / Wissensbude  +++     
     +++  2. Corona-Impfung  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fest zum Weltkindertag am 18. September unter dem Motto "Kinderrechte ins Grundgesetz"

Fürstenwalde/Spree, den 09.09.2021
Kinderrechte sind Grundrechte, wissen alle, denen das Wohl von Kindern am Herzen liegt. Das Netzwerk Nord hat sich dies ebenfalls auf die Fahne geschrieben und lädt ein zum alljährlichen Weltkindertagsfest - in diesem Jahr am Samstag, dem 18. September. Es findet in der Zeit von 14 bis 17 Uhr auf dem Gelände rund um den Jugendclub Nord statt. Die Netzwerkpartner im Netzwerk Nord organisieren wieder ein aufregendes Programm mit vielen Höhepunkten für die Fürstenwalder Kinder und ihre Familien. Einladen wird zu Hüpfburg und Bewegungsspielen. Schminken und Basteln stehen auf dem Programm, die ‚Partymacher‘ sorgen für Stimmung. Wasser, Saft und Kuchen werden angeboten. Eingeladen ist die ganze Nachbarschaft und Familien mit ihren Kindern aus der ganzen Stadt.
 
Zum Netzwerk Nord gehören:
  • Birgit Aslan (KiezKom),
  • Elfi Hirsch (Kinder- und Jugendbeauftragte),
  • Anja Stahl (Quartiersmanagement),
  • Antonia Gehrmann und Mathias Bendig (Jugendclub Nord),
  • Anja Stiegemann (Kiez-Kita Sputnik/EKZ/Lebenshilfe),
  • Katrin Kaiser (QM/Zilki 13),
  • Michael Müller (Mobile Jugendarbeit),
  • Paula Weber (Mehrgenerationenhaus),
  • Maria Tschuschke (Nordlicht)
  • Renee Roth (Schülerclub)
  • Jana Kubary (Kinder- und Jugendfreizeittreff Trebus)
  • Mobile Jugendarbeit / Streetwork
  • Hort Abenteuerland
  • Hort Sternschnuppe
  • Sigmund-Jähn-Grundschule
  • Juri-Gagarin Oberschule
 

Bild zur Meldung: Fest zum Weltkindertag am 18. September unter dem Motto "Kinderrechte ins Grundgesetz"