Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Rucksack Schule an der Sigmund-Jähn-Grundschule  +++     
     +++  Wir trauern um Ralf Ullrich (CTA).  +++     
     +++  SJG: Zum 1. Todestag Sigmund Jähns  +++     
     +++  Grandioses Weltkindertagsfest in Nord  +++     
     +++  SJG: Schulobstprojekt geht in Runde 3!  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Bäume am Seilerplatz bekommen Nährstoffinjektion

Fürstenwalde/Spree, den 13.08.2020

In dieser Woche wurde sich um die Bäume am Seilerplatz gekümmert, sie haben gewissermaßen eine Extraportion Nährstoffe erhalten.

Die Bodeninjektion an Baumstandorten ist Teil einer Baumsanierung. Durch Verdichtungen im Boden im Zuge Bau- bzw. Erhaltungsmaßnahmen an Grünflächen entsteht ein Mangel an Wasser, Sauerstoff und Nährstoffen im Boden bzw. ist für die Baumwurzeln nicht verfügbar. Hinzu kommt dass die innerstädtischen Standorte meist einen sehr eingeschränkten Wurzelraum besitzen oder es im Zuge notwendiger Medienverlegung zu Wurzelverlusten kommt. Hier wird durch eine Druckluftlanze der Boden tiefgründig gelockert. Gleichzeitig können Pflanzenstärkungsmittel und Bodenverbesserungsstoffe (z.B. Mykorrhizzapilze, Wasserspeichergranulate, Huminsäuren, usw.) eingebracht werden.

Am Seilerplatz zeigen einige Bäume im Bereich des Spielplatzes eine stark abnehmende Vitalität. Das kann eine Langzeitfolge im Zusammenhang mit dem Bau des Spielplatzes sein bzw. dem damit erfolgten Neugestaltung der Grünanlage. Sicher spielen auch hier die letzten sehr trockenen Jahre eine Rolle. Mit der Standortsanierung sollen die Verdichtungen beseitigt und die Vitalität verbessert werden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bäume am Seilerplatz bekommen Nährstoffinjektion

Fotoserien zu der Meldung


Bauminjektion am Seilerplatz (13.08.2020)