Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Gewinner Sommer-Leseclub  +++     
     +++  Verkürzte Stunden  +++     
     +++  Aktualisierung Downloadbereich  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Bäume auf Friedhöfen kontrolliert: Zahlreiche Fällungen nötig

Fürstenwalde/Spree, den 09.06.2020

Vor kurzem sind die jährlich stattfindenden Baumkontrollen auf den Friedhöfen abgeschlossen worden. "Dabei hat sich das Bild bestätigt, dass sich der Baumbestand auf unseren Friedhöfen in naher Zukunft sehr stark verändern wird", weiß Fürstenwaldes Baumexperte Thomas Schmidt. Bis Ende September werden Schnitt an 234 Bäume vorgenommen, 52 Bäume müssen gefällt werden. Davon allein 42 auf dem Neuen Friedhof. Die meisten davon sind Nadelbäume und abgestorben bzw. sind am Absterben. Viele dieser Bäume sind untermaßig, das heißt sie haben einen Stammdurchmesser von weniger als 20 cm und stehen in sehr dichten Beständen. Es sind aber auch stärkere Bäume mit Durchmessern bis zu 30, 40 cm vertreten.
Die Bäume werden vor dem Fällen auf Nist- und Lebensstätten kontrolliert. Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss dies noch vor Oktober durch den städtischen Kommunalservice erfolgen.
 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bäume auf Friedhöfen kontrolliert: Zahlreiche Fällungen nötig