Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Gewinner Sommer-Leseclub  +++     
     +++  Verkürzte Stunden  +++     
     +++  Aktualisierung Downloadbereich  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Der Alleskönner: Neuer Bagger für die Fachgruppe Kommunalservice

Fürstenwalde/Spree, den 21.01.2020

Heute früh wurde der neue Bagger an die Fachgruppe Kommunalservice ausgeliefert. Die Kollegen Thomas Müller, Ricoardo Schuldt und Ronald Schoppe freuen sich, dass jetzt ein Alleskönner die Arbeit erleichtert und effektiver macht. Der Bagger von Typ Hansa ist ein Heckgewichtbagger mit einem Turbodieselmotor. Er erhält die Straßenzulassung und kann maximal 40 km/h fahren. Verschiedene Teile können schnell gewechselt und angebaut werden, so ein Greiferkorb oder zwei Haken zum Transportieren von Material oder ein Aufbruchhammer. Weil der Bagger eine Anhängerkupplung besitzt, kann er auch einen Hänger schleppen und selbst be- und entladen. Der Bagger hat rund 140.000 € gekostet und soll auf den fünf Fürstenwalder Friedhöfen, auf dem Gelände der Fachgruppe Kommunalservice sowie auf Spielplätzen zum Einsatz kommen. "Wenn wir Grabstellen ausheben, Grabfelder beräumen oder auf Spielplätzen Fallschutz und Spielsand auswechseln, wird er uns gute Dienste leisten", freut sich Ronald Schoppe, der bereits heute am Steuer saß. Auch bei der Instandhaltung von Geh- und Parkplätzen sowie Regenentwässerungsgräben wird der neue Bagger zum Einsatz kommen.

 

Foto: v.l.n.r. Thomas Müller, Ricardo Schoppe und am Steuer Ronald Schoppe