Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Update: Kurzstunden  +++     
     +++  Sportfest der SJG  +++     
     +++  Sommerfest 2022  +++     
     +++  ROBO AG SENSYS  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Auf der Jagd nach dem Silberschatz" - Unser Theaterstück zu 750 Jahren Fürstenwalde

30.09.2022 um 18:00—20:00 Uhr

Vor 750 Jahren wurde Fürstenwalde erstmalig urkundlich erwähnt. Doch die ersten Siedler haben hier schon vor 10.000 Jahren gegen die Wollhaarmammuts gekämpft.

Die Kinder der Sigmund-Jähn-Grundschule bringen 8 bedeutsame Ereignisse aus der Geschichte Fürstenwaldes auf die Bühne. 

Die Namensgebung der Stadt 1272 spielt natürlich eine Rolle, ebenso wie das Mittelalter mit Hexenverfolgung und Ritterüberfall. Im dreißigjährigen Krieg 1618 bis 1648 verschwindet ein Silberschatz und 1813 rettet ein Schüler Fürstenwalde vor dem Untergang. Auch interessante Persönlichkeiten wie der Begründer der japanischen Sapporo-Brauereien, die angebliche Hexe Dorothea von Reppen, nach der heute eine Straße benannt ist, und zwei besondere Polizisten spielen eine Rolle.

Die Auftritte sind kostenlos. Wir freuen uns aber über Spenden. 

Die Premiere ist am Mittwoch, 22.06.2022, 18:00 Uhr in der Gagarin-Sporthalle am SCHWAPP. 

Am Freitag, 30.09.2022, 18:00 Uhr sind wir im Dom zu Fürstenwalde zu sehen.

 

Gehen Sie mit uns auf Zeitreise! Wir freuen uns auf Sie!

 

Dankeschön!

 

Wir danken Guido Strohfeldt und Christian Köckeritz für die tolle Führung durch das Museum Fürstenwalde und Ralf Sternkopf vom Verein für Heimatgeschichte und Heimatkunde e.V. für die fachliche Beratung und Vorauswahl historischer Ereignisse. Bernd Norkeweit begeisterte die Kinder im Originalgewand im Brauereimuseum, so dass natürlich auch die Geschichte über den erfolgreichen Weg des Fürstenwalder Bieres nach Japan für die Bühne ausgewählt wurde.

Dankeschön an den Jugendclub Nord für die Unterstützung beim Ton.

Ein besonders großes Dankeschön geht an Ulrike Boie, die das Stück inszeniert und die Lehrkräfte und Kinder coacht.

Besonders möchten wir uns beim Initiator Peter Apitz vom Fürstenwalder Kulturverein e.V. bedanken, der uns auf die Idee brachte, das erforderliche Kleingeld und Auftrittsorte organisierte, sich um die technische Ausstattung kümmert und hilfreiche Menschen akquirierte. 

Finanziell wird das Theaterstück von Demokratie Leben, dem Landkreis Oder-Spree und der Stadt Fürstenwalde unterstützt.

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Sigmund-Jähn-Grundschule

Wladislaw-Wolkow-Straße 36
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon 03361 32 138
Telefax 03361 36 77 52

E-Mail E-Mail:
www.sigmund-jähn-grundschule.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]