Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Stellenangebot  +++     
     +++  Teamwork mit der Wildnishöhle / Wissensbude  +++     
     +++  2. Corona-Impfung  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sex in the City - Sexualität und Erotik in der Metropole

06.03.2022 um 14:00 Uhr

Wofür war die Kroll-Oper berühmt? Wer hatte das Dritte Geschlecht? Was machte die Polunbi? Und wo gab es die größte Dildo-Sammlung der Welt? Unser Stadtspaziergang widmet sich den Ausprägungen von Sexualität und Erotik vom Kaiserreich bis in die 1960er Jahre. Die Zensurgeschichte des erotischen Films und die Tätigkeit von Magnus Hirschfelds sexualwissenschaftlichem Institut werden uns dabei ebenso beschäftigen wie vielfältige Formen der Prostitution und die erste Homosexuellenbewegung. Auch die besondere Bedeutung von manchen Schüsselanhängern werden wir entschlüsseln. Der Rundgang beginnt vor dem Haus der Kulturen der Welt und endet etwa 120 min. später in der Nähe des Potsdamer Platzes.

 

13 €* p.P. zzgl. Fahrtkosten und Proviant

 

Für weitere Informationen und zur Anmeldung rufen sie uns unter (03361) 3148614 oder senden Sie einfach eine E-Mail an

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Jugendbildungswerk Berlin - Brandenburg e.V.

Spreenhagener Straße 2 a
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon 03361 314 8614

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.jbw-bb.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]