Jüdisches Museum Berlin

05.12.2021 um 10:00 Uhr

Die Verachtung jüdischer Traditionen und die Ablehnung von Jüdinnen und Juden haben eine lange Geschichte, die immer wieder zu Hass und Gewalt führen. In einem thematischen Rundgang durch die Ausstellung und durch die Betrachtung und Auswertung von filmischen Fallbeispielen, die eigens für die Ausstellung produziert wurden, nähern wir uns dem komplexen Phänomen ‚Antisemitismus‘. In dem separaten Debattenraum diskutieren wir anhand dieser Beispiele den antisemitischen Gehalt. Unser Workshop verfolgt die Ziele, über unsere heutige Gesellschaft nachzudenken und antisemitische Äußerungen und Handlungen zu erkennen. Eure eigenen Vorstellungen, Denkprozesse und Erfahrungen werden in dem offenen Gesprächsraum einbezogen. Ihr übt Euch darin, die Perspektive zu wechseln und ein eigenes Urteil zu bilden.

 

18 €* p.P. für Programm, Führung und Workshop zzgl. Fahrtkosten

 

Für weitere Informationen und zur Anmeldung rufen sie uns unter (03361) 3148614 oder senden Sie einfach eine E-Mail an .

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Jugendbildungswerk Berlin - Brandenburg e.V.

Spreenhagener Straße 2 a
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon 03361 314 8614

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.jbw-bb.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]