Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Elternbrief Schuljahresbeginn  +++     
     +++  Abschlusszeugnisse der 6. Klassen  +++     
     +++  Ab Montag 15.06.2020 regelmäßiger Hortbetrieb  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Eisenbahnstraße

Aufwertung der Straße und Angebote für den Radverkehr

 

 

     

Die Eisenbahnstraße ist - neben dem Rathausumfeld am Markt - der lebendige Mittelpunkt der Stadt Fürstenwalde/Spree. Hier finden sich viele Geschäfte mit Waren- und Dienstleistungsangeboten, Büroflächen, Ärzte und öffentliche Angebote. Viele Nutzer sind mit dem Fahrrad unterwegs, benötigen also die Möglichkeit, ihr Gefährt sicher abzustellen.

 

Die Stadt hat im Herbst 2017 die Möblierung in der Eisenbahnstraße neugestaltet. Ziel war es, das öffentliche Straßenland gestalterisch aufzuwerten, besser nutzbar zu machen und zusätzliche Angebote für den umweltfreundlichen Fahrradverkehr zu schaffen. Deshalb wurden die alten Fahrradständer entfernt und durch neue, besser für das Abstellen und Anschließen geeignete ersetzt; teilweise wurden auch veränderte bzw. neue Standorte gewählt, um die Möglichkeiten für den Fußgänger- und Radverkehr zu verbessern. Insgesamt stehen nun deutlich mehr Fahrradständer als bisher in Fürstenwaldes attraktiver Einkaufsstraße zur Verfügung. Sie werden gut angenommen.
Mit einem Faltblatt informiert die Stadt in den Geschäften und öffentlichen Einrichtungen die Gewerbetreibenden und die Kunden.

 

Diese Maßnahme ist eine von weiteren geplanten Projekten, das Einkaufen, Arbeiten und Wohnen in der Fürstenwalder Innenstadt noch attraktiver zu machen.

 

 Neuer Fahrradständer in der Eisenbahnstraße

     
Flyer Fahrradständer in der Eisenbahnstraße