Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Schulengel werden  +++     
     +++  Stellenangebot  +++     
     +++  Schulflurgestaltung die II.  +++     
     +++  Herbstprojekttag  +++     
     +++  Kreisfinale Fußball  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projektübersicht 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bedingungslos

Gemeinsam Musizieren

Musikschule Allegro

 

 

2017 standen dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ insgesamt 60.000,00 € zur Verfügung.

34.000,00 € für den Aktions- und Initiativfonds, 16.000,00 € für den Jugendfonds und 10.000,00 € für den Öffentlichkeitsfonds.


Im Jahr 2017 sind folgende Projekte vom Begleitausschuss bewilligt worden:

 

 


"Beim gemeinsamen Musizieren mit den eigens dafür beschafften Musikinstrumenten, wie z.B. Klangschalen, Gong, Zauberharfe und weiteren pentatonischen Musikinstrumenten wird ein positives Gruppengefühl herausgebildet. Diese Musikinstrumente werden niedrigschwellig eingesetzt, d.h., es kann ohne weitere Voraussetzung sofort musiziert werden."

 


2

Theaterworkshop

Diakonie

"Flüchtlinge und einheimische Jugendliche beteiligen sich an interkulturellen Angeboten im Rahmen eines Theaterworkshops. Sie haben die Möglichkeit der Begegnung und erzielen darüber neue Erfahrungen." 

 


3

Lebendige

Demokratie braucht wache Köpfe  III

Evangelischer Kirchenkreis

Das Projekt - Weiterführung und stetigen Ausbau im Zusammenspiel von Netzwerken des Ehrenamts welche die Anerkennungskultur stärken soll. Interkulturelle Bildungsarbeit, Qualifizierung und Integration werden weiterentwickelt. 

 


4

Spielend lernen

CTA

"Wir als Verein sind Kooperationspartner der Schule, beschäftigen die Schulsozialarbeiterin und bieten derzeit außerschulische Arbeitsgemeinschaften und einen Kinderbuchausleih an. Mit dem Projekt wollen wir neue niederschwellige integrative Freizeitangebote für Flüchtlingskinder anbieten sowie die Integration und das Gemeinschaftsgefühl fördern."

 


5

Wilde Küche

Waldkinder Fürstenwalde e.V.

Wir möchten mit der Wilden Küche ein Angebot durchführen, dass die Integration fördert. Das Kochen am offenen Feuer zählt zu den Ursprüngen in der Menschheitsgeschichte. Auch der Anbau von Lebensmitteln ist kulturübergreifend.

 


6

Mauergestaltung

Diakonie

Gemeinsam gestalten die Bewohner des Hauses Hoffnung 2 eine ca. 10 Meter lange Mauer. Das Projekt bietet neben einem Wandmalerei-Workshop Gelegenheit, sich mit Bürgern der Stadt und Bewohnern des Wohnübergangheimes auszutauschen.

 


7

 

Ehrenamtsfest des Freiwilligenzentrums

Caritas

Das Ehrenamtsfest gibt Zeit und Raum zu Ehrung engagierter Ehrenamtliche aus der Stadt Fürstenwalde, Steinhöfel und Odervorland. Gefördert wird ein demokratisches Miteinander, Anerkennung und die Schaffung von nachhaltigen Ehrenamtstrukturen in der Stadt und Umgebung. 

 


8
 
30 Jahre Parkclub -   30 Jahre Jugendkulturarbeit in Fürstenwalde

Kulturfrabrik

Das Jubiläum fand am 30. September 2017 statt und wurde vom Parkclub Fürstenwalde organisiert und durchgeführt. Viele Generationen aktiver Menschen kommen zusammen, lassen Zeit Revue passieren und stellen sich gemeinsam neuen Aufgaben. Zum Wirken und Arbeiten in der Zukunft des Zentrums und vergleichbarer Häusern.
 

9

Hochbeet

Diakonie

Bewohner eines Übergangsheimes und ehrenamtliche Ünterstützer kommen über eine gemeinsame Bepflanzung und Pflege eines Hochbeetes zusammen. Das Ziel des Projektes ist eine vernetzende Wirkung und die Schaffung nachhaltiger Strukturen.

 


10

Kultur und Leben in Pillgram

DENK-MAL-Pillgram e.V.

Mit der Veranstaltungsreihe „ Kultur und Leben in Pillgram" konnte das Freizeit- und Bildungsangebot ausgebaut und somit einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Weiterführendes Ziel ist es das historische Gebäudeensemble in Pillgram zum Mittelpunkt des dörflichen demokratischen Lebens zu etablieren.

 


11

Sicher und Selbstbestimmt im Internet

Diakonie

Der Zusammenhang von Freiheit und Verantwortung bei der Nutzung von Internetplattformen soll verständlich gemacht werden. Thema wird dabei die Partizipation an der digitalen Gesellschaft, Stärkung der Teamfähigkeit und Sicherheit bei der Nutzung in den sozialen Medien sein.
 

12

Integrative Werkstatt

Clearingstelle ALMA

Das Holzwerkstatt-Projekt zielt auf eine nachhaltige, integrative Zusammenarbeit zwischen den Jugendlichen aus dem Haus ALMA und der Stadt Fürstenwalde und Umgebung ab. Der gemeinsame Austausch und die Freude am Handwerk wirkten als Katalysator für das nötige Gemeinschaftsgefühl zwischen den minderjährigen unbegleiteten Jugendlichen und den Mitarbeitern von ALMA.
 

13

Traingslager "Karate" für Kinder und Jugendliche aus der Region

KSV Pillgram Sektion

Die Projektidee stammt vom KSV Pillgram, aus Jacobsdorf - Amt Odervorland. Die Idee, ein Karatetrainingslager für Kinder und Jugendliche, entstand auf Sommer- und Dorffesten in der Region. Kinder sollen lernen ihre Freizeit sinnvoll zu nutzen.
 

14

Begegnungsprojekt zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung

Bernhardinum FV

Die Initiative soll Begegnungen zwischen den Schülern des Bernhardinum und in der Umgebung wohnhaften Menschen mit Fluchterfahrung schaffen. Es werden Ziele der Integration in unserer Gesellschaft, Toleranz und soziales Engagement bei Schülern, Jugendlichen und Menschen mit Flucht- oder Migrantenerfahrung gefördert.

 


15

Sicherer Frauentreff besonders Schutzbedürftiger mit Fluchterfahrung

Caritas

 


 

 
Es handelt sich dabei um ein "Pilotprojekt" und soll im Jahr 2018 aufbauend weitergeführt werden. Das Ziel ist es, dass Frauen, die sich mit ihrem Lebensentwurf nicht traditionskonform im Hinblick auf die Herkunftskultur verhalten, gestärkt werden sollen.

 


     

 

1


Wohlfühlecke

CTA


"Wir wünschen uns für den Schülerclub gute professionelle Fussbälle, weil wir keinen guten haben und weil wir gerne Kegelfussball spielen und wir wünschen uns auf dem Hof einen kleinen Bolzplatz und eine Wut- und Entspannungsecke."

 


2

Yallah Mädels!

 

Das Projekt hat das Anliegen, Freiräume für junge, zugewanderte Mädchen/Frauen zu schaffen. Ziel ist es die soziale Isolation der jungen Frauen zu verhindern und ihr Selbstbewusstsein bei der Durchsetzung eigener Wünsche und Ziele zu stärken.

 


3 Parkflimmern

Parkflimmern widmet sich der Förderung des Kurzfilms. Der Film als künstlerisches, nicht rein unterhaltendes Medium soll gefördert werden. Der Mensch soll sich mit Inhalten und Iden des Films auseinandersetzen.

 


4 Lesecafé Heinersdorf

Beim Aufbau und bei der Gestaltung und dem Betrieb des Lesecafés werden Vertreter der in Heinersdorf beheimateten Kinder und Familien aus Deutschland, Syrien und Albanien zusammen arbeiten. Ein gegenseitiges kennenlernen und nette Gespräche stehen dabei im Vordergrund.

 


5 Hasenfelde näht

Eine Gruppe von 7-10 Mädchen aus Hasenfelde und Umgebung möchten in ihrem Jugendclub verschiedene Sachen nähen. Diese sollen auf einer Modenschau präsentiert werden. Die Freude an der Näharbeit und das Treffen mit den Freunden steht hierbei im Mittelpunkt.

 


6 Schule ohne Rassismus

Ziel ist es eine Schule ohne Diskriminierung und Rassismus zu bleiben, in der die Schüler und Schülerinnen gerne den Unterricht besuchen. Es sollte mehr Aufklärungsarbeit geleistet und sich für eine behindertengerechte Schule eingesetzt werden.

 


7 Jeder ist anders!

Vielfalt und Chancen der verschiedenen Kulturen an einer Schule sollen künstlerisch durch selbst bemalte Fliesen dargestellt werden. Schüler lernen sich untereinander zu respektieren.