Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Abschlusszeugnisse der 6. Klassen  +++     
     +++  Ab Montag 15.06.2020 regelmäßiger Hortbetrieb  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Dankesbrief an unsere Eltern

25.05.2020

Liebe Eltern der Gerhard-Goßmann Grundschule,

 

in den vergangenen Tagen hörten wir in den Medien vielfach Danksagungen an Ärzte, Krankenschwestern und -pfleger, an LKW-Fahrer und Kassiererinnen. Das finden wir sehr gut und berechtigt, denn diese Menschen leisten Großartiges für unsere Gesellschaft.

 

Wir denken aber, dass eine wichtige Gruppe ebenfalls Anerkennung verdient, und das sind Sie. Als Eltern leisten Sie in dieser Krise einen ganz wichtigen Beitrag, in dem Sie, so gut Sie es einrichten können, die Betreuung Ihrer Kinder übernehmen. Wir ahnen, wie groß die Belastung in vielen Familien ist: berufliche Anforderungen, Kontaktbeschränkungen, Unklarheiten über den weiteren Verlauf der Corona-Pandemie, und vermutlich kommen noch weitere Herausforderungen hinzu. Wir möchten Ihnen auch im Namen des gesamten Lehrerkollegiums Danke sagen. Sie tragen dazu bei, dass die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird. Sie helfen mit, dass Menschen, die aufgrund einer Vorerkrankung oder ihres Alters zu einer Risikogruppe gehören, geschützt werden. Auch die Kinder befinden sich in einer Ausnahmesituation. Wie schwer muss es für sie sein, diese Krise zu verstehen und einzuordnen? Uns Erwachsenen fällt es schon schwer, das Geschehen zu begreifen. Es ist sehr wichtig, Kinder nicht mit dem Thema zu überfordern. Es kommt darauf an, sich Zeit für ihre Fragen zu nehmen, Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. In so einer besonderen Situation ist es sicher ratsam, die eigenen Ansprüche nicht zu hoch anzusetzen.

 

Wir wollen uns im Namen aller am Schulleben Beteiligten für Frau Kunaths (Mama aus der 4a) Hilfe bedanken. Sie nähte für alle 438 Schülerinnen und Schüler Masken. Diese spendete Sie allen Kindern dieser Schule. Wenn Sie sich bei Frau Kunath mit einer kleinen Spende bedanken wollen, können Sie diese Ihrem Klassenlehrer übergeben.

 

Durch unsere Präsenztage ab dem 25.05.2020 erhoffen wir uns, dass wir Sie im häuslichen Bereich in den schulischen Angelegenheiten unterstützen können. Ihr Kind kann ihre /seine Fragen zur aktuellen Situation an seinen bzw. ihren Lehrer stellen. Auch das Schulgebäude ist so ausgestattet, dass Ihr Kind die notwendigen Regeln, die es zu beachten gibt leicht verstehen und umsetzen kann. Diese Hygienemaßnahmen erlernt Ihr Kind am ersten Schultag. Die Klassen 1-3 kommen zweimal in der Woche für 3 Unterrichtsstunden im Vormittagsbereich. Im Anschluss werden die Klassen 4-6 für 3 Unterrichtsstunden unterrichtet. Wir geben den Kindern dadurch wieder ein wenig Struktur im Schulalltag. Die zu bearbeitenden Aufgaben im häuslichen Bereich werden durch den Präsenzlehrer aufgegeben und kontrolliert. Durch dieses Angebot erleichtern wir Ihnen die Arbeit im häuslichen Bereich. Bitte achten Sie auf Ihr Kind, dass es seine zu bearbeiteten Aufgaben zu Hause löst und diese zum nächsten Schultag fertiggestellt hat. Die Überprüfung der Aufgaben übernehmen wir. Nur gemeinsam können wir Ihr Kind im Lernen unterstützen und den Lernstoff adäquat vermitteln und umsetzen.               

 

Die Zeugnisausgabe findet auch nicht wie gewohnt am letzten Schultag für alle Schülerinnen und Schüler statt.

 

Die 5. und 6. Klassen erhalten ihre Zeugnisse am Montag, den 22.06.2020.

Die 3. und 4. Klassen erhalten ihre Zeugnisse am Dienstag, den 23.06.2020.

Die 1. und 2. Klassen erhalten ihre Zeugnisse am Mittwoch, den 24.06.2020.

 

Für die letzte Schulwoche wird es einen gesonderten Unterrichtsplan geben, den wir Ihnen zeitnah mitteilen werden. Für die 6. Klassen gibt es demnächst ein gesondertes Schreiben dazu.

 

Wir bedanken uns noch einmal für Ihr Engagement und Durchhaltevermögen in den letzten Wochen und Monaten.

Vielen Dank im Namen des gesamten Lehrerkollegiums!

 

 

Mit den besten Grüßen

 

 

Katja Püschel und Jan Altmann