Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Informationen für die Familien des Hortes Sternschnuppe

Fürstenwalde/Spree, den 14.06.2024

Alle Hortkinder können ab Montag, den 17. Juni, im Essenraum des Hortes Sternschnuppe zu Mittag essen. Die Mahlzeiten werden derzeit noch durch die Stadt Fürstenwalde/Spree bestellt. Wir haben mit Dussmann verabredet, dass die Verträge bis auf Weiteres über die Verwaltung laufen. Die Kinder müssen dann nach dem Essen aus dem Essenraum des Hortes Sternschnuppe abgeholt werden, je nach Stundenplan spätestens um 13:30 Uhr. Darüber hinaus kann keine Aufsicht gewährleistet werden.

 

Für die Kinder der 1. und 2. Klassen der Eltern, die beide in Arbeit sind bzw. alleinerziehend und in Arbeit sind, bieten wir im Jugendclub Nord bis 14:00 Uhr eine Nachmittagsgestaltung an. Dort liegt eine Liste der Kinder aus, die das Angebot in Anspruch nehmen dürfen. Ab 14 Uhr öffnet der Club dann regulär und bietet ein offenes Freizeitangebot für alle Kinder ab 10 Jahren. Bitte unbedingt beachten: Das ist kein Angebot, das den Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung nach dem Kita-Gesetz des Landes Brandenburg erfüllt. Sollten Kinder das Angebot eigenständig verlassen, können die Mitarbeitenden die Aufsicht für diese Kinder nicht gewährleisten.   

 

An weiteren Angeboten für die 3. und 4. Klassen sowie an Möglichkeiten der Frühbetreuung und eine Ferienbetreuung arbeiten wir und informieren Sie schnellstmöglich.

 

Die persönlichen Sachen der Kinder können am Dienstag, dem 18. Juni, zwischen 9 und 12 Uhr oder am Mittwoch, dem 19. Juni, von 13 bis 16 Uhr abgeholt werden. Sollte keiner der Termine für Sie infrage kommen, melden Sie sich bitte unter

 

Hier können Sie auch weiterhin Verdienstausfall geltend machen oder die Kosten für anderweitige Betreuung einreichen. Bitte melden Sie sich auch bei individuellen Problemen.

Wir arbeiten die Hinweise schnellstmöglich ab und versuchen Ihnen, zielgerichtet zu helfen. 

 

Bild zur Meldung: Informationen für die Familien des Hortes Sternschnuppe