Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Gemeinsam für Kinderrechte" - Kinderfest des Netzwerkes Nord (17.09.2022)

Am 21. September 1954 empfahl die UNO ihren Mitgliedsstaaten die Einführung eines weltweiten Aktionstages zur Förderung von Kinderrechten. Die Bundesrepublik entschied sich dafür, den Weltkindertag auf den 20. September zu legen.

In ca. 145 weiteren Ländern wird der Weltkindertag gefeiert, um auf die Bedürfnisse und Rechte von Kindern aufmerksam zu machen. Seit 2019 ist der 20. September in Thüringen sogar ein gesetzlicher Feiertag - um Kinder als Zukunft der Gesellschaft zu würdigen und Familien angesichts der Arbeitsverdichtung einen zusätzlichen freien Tag mit ihren Kindern zu ermöglichen. 

 

Das Netzwerk Nord hatte zum 27. Mal am 17.09.2022 wieder so einiges auf die Beine gestellt, um die Kinder im Kiez zu erfreuen. Unter dem diesjährigen Motto "Gemeinsam für Kinderrechte" hatten die Kinder vielfältige Möglichkeiten zum kreativen Gestalten, zum Tanzen und Spielen, Musikhören, Essen und Trinken.


Mehr über: Sigmund-Jähn-Grundschule

[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse anzeigen]