Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  fifty/fifty Energiesparen mit UfU e.V.  +++     
     +++  Elternversammlungen neue 7. Klassen  +++     
     +++  Vollständiger Präsenzunterricht  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Cinema en curs: Kino Union zeigt "Unser Leben ist voller Erinnerungen" (02.07.2018)

Am 26.06.2018 fand unsere Filmpremiere im Filmmuseum Potsdam statt. "Unser Leben ist voller Erinnerungen" heißt der 25 minütige Dokumentarfilm, den wir am 2. Juli auch im Kino Union Fürstenwalde zeigen durften. 15 Kinder der 4. bis 6. Klassen haben im Rahmen des internationalen Filmprojektes CINEMA EN CURS ein Schuljahr lang Sprach- und Medienbildung erhalten, sind in die Geschichte des letzten Jahrhunderts eingetaucht und haben Fürstenwalde und Menschen kennengelernt. Entstanden ist ein emotionaler Film über ein interessantes Paar, sein Leben, Arbeiten und Kämpfen.

 

Es begann im Jahr 1917, als Vater Höhnow während des 1. Weltkrieges als verwaister Teenager aus der Türkei nach Deutschland verschickt wurde und als erster Türke in Fürstenwalde strandete. Im Gepäck: einen Koran... Sein Sohn musste den 2. Weltkrieg ertragen und kam in Kriegsgefangenschaft.

 

"Unser Leben ist voller Erinnerungen"

 

Wir danken dem Filmteam für dieses tolle Ergebnis:

  • den Kindern der 4.-6. Klassen
  • Philipp Fröhlich, Filmemacher
  • Jon Echeverria, Projektleiter
  • Stephan Gesk, verantwortlicher Lehrer
  • Hend Al Khabbaz, Lehrerin
  • Ute Horn, Schulsozialarbeiterin


Mehr über: Sigmund-Jähn-Grundschule

[Alle Schnappschüsse anzeigen]