Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  fifty/fifty Energiesparen mit UfU e.V.  +++     
     +++  Elternversammlungen neue 7. Klassen  +++     
     +++  Vollständiger Präsenzunterricht  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Cinema en curs - Spanisches Projekt trifft auf Sigmund-Jähn-Grundschule (26.11.2016)

„Cinema en curs“ ist ein internationales Filmbildungsprogramm für Schulen.

 

Das Projekt wurde im Jahr 2005 in Barcelona von A Bao A Qu e. V. konzipiert und findet an Schulen aus verschiedensten soziokulturellen Räumen in Katalonien, Madrid, Galicien (Spanien), Chile und Argentinien statt. 43 Schulen haben in 380 Projekten bewiesen, dass der Verein A Bao A qu e. V.  ein erfolgreiches Konzept verfolgt.

Über einen Blog arbeiten wir mit den anderen Schulen zusammen und tauschen uns aus. Unsere Partnerschulen sind in Berlin, Potsdam und Barcelona.

Erstmals wird dieses Projekt auch in Deutschland durchgeführt. Nur 3 ausgewählte Schulen nehmen teil - und wir sind dabei (neben der Alfred-Nobel-Oberschule Berlin und der Grundschule am Humboldtring Potsdam)!

Die Vorführung des Dokumentarfilms über Fürstenwalde Nord findet im Juni 2017 im Filmmuseum in Potsdam statt.

Die Fotos zeigen erste Drehversuche, Filmanalysen, Textentwürfe zu den gedrehten Filmen und Workshoptagebucheintragungen, die jedes Kind kontinuierlich fortführt.

Jeden Donnerstag kommt Filmemacher Philipp Fröhlich und bringt den Kindern die Grundlagen des Filmemachens bei. Ganz nebenbei erwerben die Kinder auch noch Sprach-, Lese- und soziale Kompetenzen.


Mehr über: Sigmund-Jähn-Grundschule

[Alle Schnappschüsse anzeigen]