Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Gewinner Sommer-Leseclub  +++     
     +++  Verkürzte Stunden  +++     
     +++  Aktualisierung Downloadbereich  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Hausnummernvergabe, beantragen


Kurzinformationen

  • Hausnummern dienen der Gliederung des Stadtgebiets und der Auffindbarkeit der einzelnen Grundstücke und Gebäude.
  • Die Hausnummernfestsetzung ist ausschließliche Angelegenheit der Kommune, in  der sich das zu nummerierende Grundstück befindet. Sie erfolgt auf Grundlage § 126 (3) Baugesetzbuch. Sie ist derzeit gebührenfrei.
  • Der Antrag kann formlos erfolgen, es wird jedoch empfohlen den Vordruck zu verwenden. In jedem Fall ist dem Antrag ein Grundstücksplan beizufügen.
  • aus der Nummernvergabe ergeben sich keine Aussagen bezüglich eines möglichen Wohn- oder Baurechts

Beschreibung

Neuvergabe von Hausnummern

 

Hausnummern sollen das einfache und gezielte Auffinden von Grundstücken und Gebäuden in einer Straße ermöglichen. Sie dienen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

 

Hausnummern auf dem Gebiet der Stadt Fürstenwalde/Spree, einschließlich ihrer Ortsteile, werden ausschließlich durch die Stadtverwaltung festgesetzt. Wollen Sie eine Hausnummer beantragen, nutzen Sie bitte das Antragsformular. Legen Sie dem Antrag einen aussagekräftigen Flurkartenauszug oder Lageplan bei. Sollen mehrere Hausnummern auf einem Grundstück festgesetzt werden, so ist ein Plan beizulegen, aus dem die Lage aller Zugänge klar hervorgeht.

 

Bei Grundstücken, welche an mehreren Straßen anliegen, muss die Zuwegung eindeutig ersichtlich sein, da sie für die Zuweisung des Grundstücks zu einer Straße entscheidend ist.

 

Umnummerierung bzw. Umadressierung

 

In manchen Fällen können sich mit einer bestehenden Hausnummerierung Probleme und Missverständnisse ergeben. Zum Beispiel kann die Zuweisung zu einer Straße an Eckgrundstücken ungünstig sein, wenn es neu bebaut werden soll oder aus anderen Gründen stimmt etwas mit der logisch nachvollziehbaren Vergabe der Hausnummer nicht.

 

In solchen Fällen können Sie eine Umadressierung oder eine Hausnummernänderung beantragen. Nutzen Sie dazu das Antragsformular und legen einen aussagekräftigen Flurkartenauszug oder Lageplan bei.

 


Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage ist der § 126 (3) BauGB.


Kosten

Für die Hausnummernvergabe oder -änderung werden keine Verwaltungsgebühren erhoben.


Ansprechpartner


Fachgruppe Stadtplanung

Marco Witte
Zimmer 212
Telefon 03361 557-211
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).