Facebook
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Sigmund-Jähn-Grundschule

Vorschaubild

I. Tesch (Schulleiterin)

Wladislaw-Wolkow-Straße 36
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon 03361 32 138
Telefax 03361 36 77 52

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.sigmund-jähn-grundschule.de

 

Die Schule wurde 1979 im Stadtteil Fürstenwalde Nord, dem sogenannten Kosmonautenviertel, erbaut. In unmittelbarer Nähe zur Schule befinden sich die Kita „Buratino“, in der die jüngeren Schülerinnen und Schüler den Hort besuchen können, die Juri-Gagarin-Oberschule, die Sporthalle, der Jugendclub Nord, das Spaßbad Schwapp und das Rudolf-Harbig-Stadion.

 

Für den Unterricht stehen den Schülern und Lehrern gut ausgestattete Klassen- und Fachunterrichtsräume zur Verfügung, zum Beispiel ein Kunst-, Biologie-, Physikraum sowie ein Computerkabinett mit 25 Arbeitsplätzen und eine Schulbibliothek mit Leseclub. Mit Beginn des Schuljahres 2015/16 können Kinder im renovierten und neu ausgestatteten sonderpädagogischen Förderraum zusätzlich nach ihren Schwerpunkten geschult werden.

 

Seit September 2004 können wir als erste Grundschule im Landkreis eine Ganztagsbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen anbieten. Von Montag bis Donnerstag werden die Kinder pädagogisch betreut, erhalten Hilfe bei der Hausaufgabenanfertigung und können verschiedene Arbeitsgemeinschaften besuchen. Dazu stehen Räume für die pädagogische Betreuung, ein Sport-/Tanzraum mit Spiegelwand, die Sporthalle, der Musikraum, eine Küche, ein Computerraum, eine Werkstatt und unsere Bibliothek zur Verfügung. Die Ganztagsangebote werden von den Schülerinnen und Schülern gern genutzt.

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule und der Juri-Gagarin-Oberschule können in unserem Schulgebäude ein Mittagessen einnehmen. Dieses wird zur Zeit von der Dussmann Service Deutschland GmbH geliefert.

 


Aktuelle Meldungen

Landeskonzept des MBJS "Schule für gemeinsames Lernen" - Startschuss für SJG!

(17.03.2017)

Am Freitag, 17.03.2017 erreichte uns das Genehmigungsschreiben "Schulen für gemeinsames Lernen" des komm. Leiters des Schulamtes Frankfurt (Oder), in dem es u.a. heißt:

 

"Sehr geehrte Frau Tesch,

sehr geehrte Lehrerinnen und sehr geehrte Lehrer und weitere in der Schule Mitarbeitende,

sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich freue mich, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Ihre Bewerbung als Schule für gemeinsames Lernen erfolgreich war. Herr Minister Baaske hat den Vorschlägen des Schulamtes Frankfurt (Oder) für die Schulen für gemeinsames Lernen vollständig zugestimmt.

 

Die Auswahl Ihrer Schule gründet sich in Ihrem besonderen Engagement und darauf können Sie stolz sein. Sie haben sich in den verschiedenen Gremien zu einem Konzept für gemeinsames Lernen verständigt und setzen so ein Signal der Aufgeschlossenheit und des Interesses an pädagogisch innovativer Arbeit für alle Schülerinnen und Schüler.

Durch die Zustimmung Ihres Schulträgers zur Teilnahme am Landeskonzept haben sie auf kommunaler Ebene ebenfalls einen wichtigen und verlässlichen Partner, der Sie in gemeinsamer Verantwortung bei der Umsetzung der pädagogischen Inhalte unterstützen wird.

 

Mit dem neuen Schuljahr 2017/18 nehmen die Schulen für gemeinsames Lernen ihre Tätigkeit auf. ... Fortbildungen sind derzeit in der Planung.

Für Ihr weiteres schulisches Arbeiten und Ihr pädagogisches Engagement danke ich allen Beteiligten und wünsche gutes Gelingen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Olaf Steinke"

 

Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung. Sie wird unsere Schulentwicklung entscheidend voranbringen.

 

An unserer Schule sind alle Kinder mit ihren individuellen Begabungen, Interessen und Problemlagen und unabhängig ihrer Herkunft willkommen. Sie lernen gemeinsam und künftig mehr als bisher mit unterschiedlichen Arbeitsweisen und nach individuellen Zielvereinbarungen. Regelmäßige Methoden-, Kommunikations- und Kompetenztrainings ermöglichen den Kindern eigenständiges Lernen und erfolgreiches Präsentieren ihrer Ergebnisse.

 

Neben modernen Klassenräumen stehen dafür auch Lerninseln, unsere Schulbibliothek, Leseecken, Ganztagsraum, sonderpädagogische Förderräume und ein Schülertreff zur Verfügung.

 

Teamarbeit in Klassen-, Jahrgangs- und Fachteams ist dabei entscheidend - bei der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des Unterrichts oder bei der Beratung über individuelle Fördermöglichkeiten für einzelne Kinder. Regelmäßige Fortbildungen und Evaluationen sind unabdingbar für die Erfüllung unseres Qualitätsanspruchs.

 

Als "Schule für gemeinsames Lernen" erhalten wir erhebliche personelle Verstärkung - auch von SonderpädagogInnen. Somit können wir unsere Fördervorhaben intensivieren, noch besser auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen und allen Schülerinnen und Schülern zum individuell bestmöglichen Schulerfolg verhelfen.

 

I. Tesch

Schulleiterin

17.03.2017

[Konzepte]


Veranstaltungen

05.04.2017
12:00 Uhr
Lehrer-Eltern-Sprechtag
Sehr geehrte Eltern, am Mittwoch, 05.04.2016 haben Sie ab 12:00 Uhr während unseres ... [mehr]
 
07.04.2017
09:00 Uhr
Frühlingslauf
Wenn 300 Kinder durch den Wald rennen, dann handelt es sich wahrscheinlich um den traditionellen Frühlingslauf der Sigmund-Jähn-Grundschule. Mit Schwung begrüßen wir jedes Jahr den Frühling und beweisen damit, dass wir im Winter nicht ... [mehr]
 
10.04.2017 bis 21.04.2017
 
10.04.2017
Variabler Ferientag
10./11.04.2017: variable Ferientage, danach Osterferien. [mehr]
 
11.04.2017
Variabler Ferientag
10./11.04.2017: variable Ferientage, danach Osterferien [mehr]
 
27.04.2017
07:45 Uhr
Vergleichsarbeit Mathematik Klasse 3
VERA Mathematik Klasse 3 [mehr]
 
28.04.2017
09:00 Uhr
Mit Kita-Kindern und Drittklässlern in den Zauber-Zahlen-Wald
Vom Wünschen und Zaubern Was wünschen sich unsere Kinder, wenn sie in die Schule kommen? ... [mehr]
 
01.05.2017
 
02.05.2017
07:45 Uhr
 
04.05.2017
07:45 Uhr
 
04.05.2017
07:45 Uhr
Vergleichsarbeit Deutsch Klasse 3
VERA 3 Deutsch Rechtschreibung [mehr]
 
25.05.2017 bis 26.05.2017
 
05.06.2017
 
09.06.2017
Spendenlauf
SPENDENLAUF am Freitag, 09.06.2017 In diesem Jahr laufen die Kinder der ... [mehr]
 
06.07.2017
17:00 Uhr
 
10.07.2017
18:00 Uhr
Förderverein Mitgliederversammlung
Wir freuen uns, alle Mitglieder unseres Fördervereins am 10. Juli 2017 um 18 Uhr in der Schule begrüßen zu dürfen. Wie wäre es mit einer Grill-Mitgliederversammlung auf dem Schulhof? [mehr]
 
20.07.2017 bis 01.09.2017