Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Elternabend: Wie wir Mathematik in Kl. 1-3 unterrichten

18.03.2019 um 17:00 Uhr

Auf der Suche nach nachhaltig wirkenden Fortbildungen stießen wir auf das Projekt „Lernschwierigkeiten von Anfang an vermeiden“, das in Berlin an der „Brüder Grimm – Grundschule“ sehr erfolgreich durchgeführt wurde. Seit Beginn dieses Schuljahres führen wir dieses Projekt an unserer Schule durch. Gefördert wird dies von der Freudenberg-Stiftung.

 

Bei diesem Projekt werden alle Lehrer der Klassenstufen 1-3 über ein gesamtes Schuljahr gecoacht. Das bedeutet, dass diese Lehrer gemeinsam im Team monatliche Fortbildung einschließlich Hospitationen zum laufenden Unterricht erhalten und alle aufkommenden Fragen oder Probleme auch gemeinsam im Team mit den Projektleiterinnen Fr. Dr. Schulz und Fr. Köppen sofort klären können.

DAS bedeutet echte Nachhaltigkeit und echte Teamentwicklung.

 

Die Projektleiterin Frau Dr. Andrea Schulz war viele Jahre Lehrerbildnerin für Grundschule in Berlin, promovierte auf dem Gebiet Mathematik im Anfangsunterricht, ist Mitgründerin der Duden-Institute für Lerntherapie (Dyskalkulie und LRS) und entwickelte auf der Grundlage umfangreicher Erfahrung mit Lernschwierigkeiten von Kindern Lehrwerke mit. All ihre Erfahrungen und Wissen stecken in diesem Schulprojekt, was sich bereits bewährt und Früchte trägt.

 

Wir möchten bei diesem Elternabend unsere Arbeitsweise vorstellen und Ihnen wertvolle Tipps zum Üben für zu Hause geben.

 

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Sigmund-Jähn-Grundschule

Wladislaw-Wolkow-Straße 36
15517 Fürstenwalde/Spree

Telefon 03361 32 138
Telefax 03361 36 77 52

E-Mail E-Mail:
www.sigmund-jähn-grundschule.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]