Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Vortrag zur Ausstellung: Die Bausoldaten in der DDR - Treff im Dom

12.03.2019 um 19:00 Uhr

GRABEN FÜR DEN FRIEDEN ? - Die Bausoldaten in der DDR Achim Beier Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. Haus der Demokratie In der DDR gab es für Wehrpflichtige kein verfassungsmäßiges Recht auf Kriegsdienstverweigerung aus Glaubens- und Gewissensgründen. Ab September 1964 trat aber eine Anordnung in Kraft, durch welche sich Wehrpflichtige auf „religiöse Anschauungen“ oder „ähnliche Gründe“ beriefen und in der Nationalen Volksarmee einen waffenlosen Dienst als Bausoldat ableisteten. Dies war im gesamten Ostblock die einzige Möglichkeit eines waffenlosen Wehrdienstes.

 
 

Veranstaltungsort

Dom St. Marien Fürstenwalde / Spree

 

Veranstalter

St. Marien - Domgemeinde

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]