Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Mit Schwung durch den Herbst  +++     
     +++  Visionäre Stadtentdecker der 6b  +++     
     +++  Jubiläumsfeier ohne Sigmund Jähn  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

13. Regionale Ausbildungsbörse 2020

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen - die Lagepläne verfügbar

 

- die 13. Ausbildungsbörse der Region @see 2020 steht vor der Tür. 

 

Sie können die Messe besuchen:

    Freitag, den 24. Januar, von 9 bis 14 Uhr und/ oder

    Samstag, den 25. Januar, von 10 bis 14 Uhr


Mehr als 60 Schulen im Umkreis können sich nun mittels der bewährten Materialien gezielt vorbereiten.

 

Lageplan Freitag_24.01.20
Lageplan Samstag_25.01.2020

Aussteller und Anbieter in 12 Berufsfeldern 2020

 

Newsletter_1.2020

Ausbildungskatalog_2020

 

 

Liebe Schüler/innen und Eltern, sehr geehrte Lehrer/innen,

 

in diesem Jahr steht diese unter dem Motto „Innovation“ – Was das ist, können Sie bereits im InnoTruck vor der EWE – Halle erfahren. Wie sieht  die persönliche berufliche Zukunft aus? Unser Ziel ist es jedenfalls Ihnen die Vielfalt der Ausbildungsberufe, dualen Studiengänge und Hochschulen in unserer Region aufzuzeigen und Sie als künftige Fachkräfte in unserer Heimat zu halten.

Nutzen Sie unbedingt die Möglichkeit von Praktika in unterschiedlichen Unternehmen und Richtungen. Denn nur so wird Ihnen klar, wo Ihre Stärken, Neigungen, Interessen liegen und können ein Berufsfeld näher eingrenzen. Danach tiefer einzusteigen und herauszufinden, welcher von den mehr als 365 Ausbildungsberufen zu Ihnen paßt, ist dann der nächste Schritt.

Oder Sie bringen Ihre Bewerbung gleich mit und nutzen das direkte Gespräch mit dem Personalverantwortlichen oder sogar den Geschäftsführern, welche an den fast 80 Ständen an beiden Tagen vor Ort sind.

Wir machen Ihnen ein Angebot – Nutzen Sie es und seien Sie dabei.

Mobile Ausstellung macht Lust auf Technik und Wissenschaft

 

Wie wird aus einer guten Idee eine erfolgreiche Innovation? Was versteht man überhaupt unter Innovationen? Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen gibt der InnoTruck.

Als „Innovations-Botschafter“ des Bundesbildungsministeriums legt der Truck auch bei der Ausbildungsbörse in Fürstenwalde einen Stopp ein.
Innovation anschauen, anfassen und ausprobieren: Anhand von mehr als 80 Beispielen, auf rund 100 m² Ausstellungsfläche bietet sich eine spannende Entdeckungsreise von der Forschung über die Technologie und die Anwendung bis hin zu Berufsbildern und Mitmachangeboten. Nicht nur Anschauen – auch Anfassen und Ausprobieren lautet dabei die Devise. Bei Experimenten können vor allem Jugendliche unter Anleitung der wissenschaftlichen Betreuer selbst in die Forscherrolle schlüpfen.


Die Rückschau zur 12. Regionalen Ausbildungsbörse finden Sie hier.


WARNUNG vor MULPOR Company S.R.L.

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von jeglichen Aktivitäten der Firma, es bestanden nie und werden nie Vertragsbeziehungen seitens der Stadt Fürstenwalde/Spree mit den genannten Firmen bestehen. Zur Hilfe klicken Sie hier.