Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

     +++  Dankesbrief an unsere Eltern  +++     
     +++  Danksagung an Frau Kunath  +++     
     +++  Weitere Schulöffnung ab 25.05.20  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Mobilitätsdrehscheibe Bahnhof

Entspricht die verkehrliche und bauliche Struktur am Bahnhof noch zeitgenössischen Anforderungen?

 

 

Kontakt

Entwicklungsschwerpunkt-Bahnhof_INSEKDie Beantwortung dieser Frage steht seit September 2018 im Mittelpunkt der Konzeptentwicklung "Mobilitätsdrehscheibe Bahnhof". Ziele sind die Überprüfung der Funktionalität des Bahnhofs und eine daraus resultierende nachhaltige Umstrukturierung.

 

Die Verbesserung der verkehrlichen Situation am Fürstenwalder Bahnhof für Umsteiger und Pendler ist immer wieder Gegenstand der Diskussion in der Stadtöffentlichkeit und unter den Abgeordneten im Stadtentwicklungsausschuss. Im Rahmen der Stadt-Umland-Kooperation mit den Nachbargemeinden überprüft die Stadt derzeit die Wegebeziehungen und die Parkraumsituation für Auto- und Radfahrer. Eine bestmögliche Umsteigesituation zwischen Bus, Fahrrad, Zug und Auto zu gewährleisten ist dabei das Ziel der Planer.

 

Die Bestandssituation am Bahnhof weist viele Setzungen und Restriktionen auf. Dies wurde u.a. im Zusammenhang mit der Erstellung des INSEK Fürstenwalde 2030! besonders deutlich. Diese Situation müssen wir uns genauer anschauen; und im Detail prüfen, welche Handlungsspielräume möglich sind. Dabei geriet nicht nur die verkehrliche Situation in den Blick sondern auch die Verbesserung des "Entrées zur Stadt" insgesamt.

 

Aktuelles

 

Die Zwischenergebnisse der Bestandserhebung und -analyse sind nun öffentlich: Die Stadtverordneten des Stadtentwicklungsausschusses zeigten sich beigeistert von der positiven und klimaangepassten Idee und dem formulierten Entwicklungskonzept der Stadt.

 

Die Präsentation der Ergebnisse vom 06.08.2019 steht hier zum Herunterladen zur Verfügung!

 

Diese Konzeptideen wurden zudem am 29.09.2019 im Rahmen der Wahl zum Bürgerbudget 2020 mit vorgestellt und fanden großen Anklang bei kritischen Nachfragern und Interessierten.

 

 

EU_EFRE_Logo

 

 

 

 

Das Konzept "Drehscheibe Mobilität" wird im Rahmen der Stadt-Umland-Kooperation der Stadt Fürstenwalde/Spree mit den Kommunen der @see-Region aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

 

 

Stadt Fürstenwalde/Spree

Fachgruppe Stadtplanung
Am Markt 4
15517 Fürstenwalde/Spree
 
Ihr Ansprechpartner
Marcel Herzog
Zimmer 220
Telefon: 03361 557-244
Fax/AB: 03361 557-3244

 

.