Facebook
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

11. Regionale Ausbildungsbörse - ein Besuchermagnet

Ausbildungskataloge sind noch im Bürgerbüro erhältlich

 

Kontakt

BesucherGenau 87 Unternehmen und Einrichtungen aus dem Land Brandenburg nutzten am 31.01.2018 die Möglichkeit, sich zu präsentieren und Kontakte mit künftigen Auszubildenden zu knüpfen.

Mit dem Angebot von mehr als 5.500 Ausbildungsmöglichkeiten in rund 259 Ausbildungsberufen und Bildungsgängen wurden 1.500 Jugendliche aus mehr als 40 Schulen und Projekten sowie 350 Eltern aus ganz Ostbrandenburg angelockt.

 

 

            

Stadt Fürstenwalde/Spree
Wirtschaftsförderung und Tourismus
Am Markt 4
15517 Fürstenwalde/Spree
 
Ihre Ansprechpartnerin
Heike Beyse, Zimmer 138
Telefon: 03361 557-177
Telefax: 03361 557-3177


12. Börse 2019
Freitag, den 25.01. und
Samstag, den 26.01.
 

 

>>> zur Vollbildversion

 

Der traditionelle Ausbildungspreis
 

wurde in diesem Jahr an Julian Preussler von der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH für hervorragende Leisungen im 3. Lehrjahr als Mechatroniker sowohl erstmals wieder an

3 Unternehmen verliehen: Pankow Elektroanlagen GmbH aus Fürstenwalde,  Tischlerei Grund GmbH  aus Storkow sowie STAMA Stahl- und Maschinenbau GmbH aus Bad Saarow.Preisträger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Egon Pankow (Geschäftsführer Elektroanlagen), Frank Schoppe (Geschäftsführer STAMA), Julian Preussler mit seinem Ausbilder Peter Nienas (Goodyear), Oliver Grund (Geschäftsführer Tischlerei) sowie Bürgermeister Hans-Ulrich Hengst (v.l.n.r.)

 

    
Aussteller und Angebote
Aussteller 2018

... hilft bei der Suche nach einem Praktikaplatz.

 

 

Newsletter
WIRTSCHAFT KOMPAKT

NL_1.2018... stellt Unternehmen vor.

 

 

 

Ausbildungskatalog 2018

 

Moderne Technik zum Anfassen - im InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie

M_E-Truck.jpg

 

  

Katalog 2018

... ist noch im Bürgerbüro oder bei Heike Beyse erhältlich.

 

 

 

 

fachkraefte.atsee.de
in Truck 1 im Truck 2  

fachkraefte.atsee.de... in die regionale Fachkräfte- und Ausbildungsplatzdatenbank werden demnächst alle Angebote eingetragen.

Läßt sich eine Aufzugssteuerung programmieren? Max Schmechel und Ruwen Kreisel (li.) probieren das aus.

 

Ingo Hinrichsen (Mitte) mit Schülern der 8. Klasse aus Neuzelle  
Rückblick zur
10. Ausbildungsbörse
Impressionen
     
Krüger Metallbau  PROKON

Hanna Hildermann (l.) am Stand von der                                                             Tobias Wolff von PROKON regenerative Energien eG, der Krüger Metallbau GmbH                                                                                    legt Ida Schulze (M.) ein Sicherheitsgeschirr an

 

Stahlwasserbau  AWO

Sebastian Fabian (l.) und René Ahrensdorf von der Stahl-                              Jenny Klatt von der AWO berät Michelle Korbella (li.)

wasserbau Beeskow GmbH sind zum ersten Mal dabei                                  und Julia Schwager

 
 
BauchlädenModeartor

Moderator Pascal Gräfe (li.) - Mitarbeiter der Stadtbibliothek                           Yvonne Köhler (li.) und Cecile Rockstroh (re.) aus der führte durch das Programm                                                                                   10. Klasse der Juri-Gagarin-Oberschule Fürstenwalde

 

Dankeschön

Für das Gelingen der Ausbildungsbörse bedankt sich der Bürgermeister der Stadt Fürstenwalde/Spree - Hans-Ulrich Hengst - herzlich bei allen Ausstellern, Unterstützern und fleißigen Helfern, ohne deren Engagement eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht vorstellbar wäre.

Sponsoren

 

WARNUNG vor International Fairs Directory sowie MULPOR Company S.A.

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von jeglichen Aktivitäten der Firma, es bestanden nie und werden nie Vertragsbeziehungen seitens der Stadt Fürstenwalde/Spree mit den genannten Firmen bestehen. Zur Hilfe klicken Sie hier.