Facebook
     +++  Das Projekt bea-Brandenburg  +++     
     +++  ClusterUpdates - News aus Ostbrandenburg  +++     
     +++  Fürstenwalde macht mit bei „Nette Toilette“  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Hochschulkontakte

TH Connect in Wildau - Unternehmen mit den Gesprächen sehr zufrieden

 

Kontakt

am Stand der Region @seeDie Stadt Fürstenwalde/Spree präsentierte sich mit weiteren Unternehmen aus der Region @see während der FirmenKontaktMesse der TH Wildau [FH].

 

Diesespdf Handout wurde an 120 Studenten verteilt. Es listet die konkreten Angebote der Unternehmen der Region @see auf und bietet einen allgemeinen Einblick in die regionale Wirtschaftslandschaft.

Besonders technische Berufe sind bei den Unternehmen der Region gefragt. Das Fürstenwalder Unternehmen Anatox GmbH & Co. KG, das im Bereich der chemischen Analytik und Probenentnahme tätig ist, sucht Praktikanten oder Werkstudenten für die Webprogrammierung. Herr Marehn selbst Absolvent der TH Wildau [FH] im Bereich Bioinformatik ist nun seit zwei Jahren für die kleine Firma aus Fürstenwalde tätig und am Stand, um besonders Frühsemesterstudenten zu gewinnen. Herr Marehn promoviert inzwischen im Bereich "Messtechnik" - ein Beispiel für gelungene Fachkräftesicherung.

Das Unternehmen Eurofins Product Service GmbH, welches in Reichenwalde technische Geräte prüft, sucht vorwiegend Ingenieure. Sylvia Lösche, die Personalverantwortliche meint bereits nach zwei Stunden, dass sich der Besuch gelohnt hat. An den Stand kam eine ehrenamtliche Helferin und suchte für einen Flüchtling aus Syrien, einen Techniker für medizinische Geräte, eine Arbeit. Sie ist sich sicher, einen guten Ingenieur für das Unternehmen gefunden zu haben. Weitere vielversprechende Kontakte u.a. zu zwei fast fertigen Maschinenbaustudenten gaben ihr ebenfalls Anlass zu dieser Äußerung.

 
Stadt Fürstenwalde/Spree
Wirtschaftsförderung und Tourismus
Am Markt 4
15517 Fürstenwalde/Spree
 
Ihre Ansprechpartnerin
Heike Beyse, Zimmer 138
Telefon: 03361 557-177
Fax/AB: 03361 557-3177

 

TH_UN Liste_2016

     
Impressionen aus Wildau - 03. November 2016
     
Herr Marehn im Gespräch   Techniker für med. Geräte aus Syrien
Herr Marehn (l. - AnaTox) erklärt jungen Studenten das Angebot seines Unternehmens   Medizintechniker aus Syrien (Mitte) informiert sich bei Sylvia Lösche (l. - Eurofins) über die Jobangebote
            
2 Unternehmen im Gespräch
 
Team

Sylvia Lösche (l. - Eurofins) und Herr Marehn

(r. - AnaTox) im Gespräch mit Studenten

 

Heike Beyse (2.v.l. - Wirtschaftsförderung Stadt Fürstenwalde/Spree) und Anna Wereszka-Jendrusch (2.v.r. - Wirtschaftsförderung Amt Scharmützelsee) präsentieren die Region @see