Facebook
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Straßen

Straßen strukturieren Städte,

 

Kontakt

Platz am Stern und Eisenbahnstraßesie sind Verkehrsadern, Transportwege und Lebensraum in einem und übernehmen zudem wichtige Funktionen, wie die Erschließungs- und Freiraumfunktion für anliegende Häuser, Grundstücke und Geschäfte. Straßen strukturieren die Stadt nicht nur räumlich sondern auch im Tempo. Wohngebiete zum Beispiel haben andere Ansprüche an Straßen als "Zubringer" oder historisches Altstadtpflaster.

 

Auf dieser Seite erfahren Sie Wissenswertes zu aktuellen Bauprojekten und Instandsetzungsmaßnahmen.

 

Stadt Fürstenwalde/Spree
Fachgruppe Straßen und Grünflächen
Am Markt 4

15517 Fürstenwalde/Spree
 

Ihre Ansprechpartnerin

Marion Nötzel, Zimmer 229

Telefon: 03361 557-237

Fax/AB: 03361 557-3237
E-Mail senden

 

Aktuelle Projekte im Bereich Straßenbau

Erneuerung der August-Bebel-Straße - 2. Bauabschnitt 2016/17
L 35 2. BA  

Es geht los...im August 2016.  

Zuerst werden die Voraussetzungen für den Ausbau der August-Bebel-Straße geschaffen, das Regenwassersickerbecken, die Befestigung der Umleitung und ein kleiner Abschnitt in der Bahnhofstraße. Alles muss noch vor dem Winter fertig werden.

Mehr...

     
Haltestellenbereich wurde in den Herbstferien ausgebaut

 

 

 

 

Die Stadt Fürstenwalde hat im  Jahr 2016 wieder Fördermittel vom Landkreis zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im öffentlichen Personennahverkehr in Höhe von ca. 11.000 € erhalten. In den Herbstferien  wurden nun die Arbeiten an dem  Bushaltestellenbereich in Fürstenwalde durchgeführt. Die Haltestelle Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Zentrum erhielt eine neue Wartefläche und ein schönes neues, größeres Haltestellenhäuschen mit Beleuchtung.

     
Freilegung des Kapitelhauses geht weiter
Kapitelhaus November 2016  

Im August wurden die Grundmauern vom Kapitelhaus am Dom weiter frei gelegt.  Die jetzt sichtbaren  Mauern wurden im Anschluss  vom Archäologen Florian Wilke begutachtet und aufgemessen.

Derzeit lässt die  Stadt mit Hilfe einer Baufirma und unter Begleitung des Archäologen die Keller weiter freilegen.

   
 
Ausbau Reinheimer Straße wurde im November fertig
Reinheimer Straße 1. BA  

In der ersten Augustwoche begannen die Arbeiten in den Nebenanlagen der Reinheimer Straße. Für die Arbeiten zwischen der Geschwister-Scholl-Straße und der Schulstraße war eine Vollsperrung erforderlich.

Nun ist der Gehwegbereich vor der neuen Senioren- residenz, gestaltet mit Granitplatten und Granit-Mosaikpflaster, fertig.

In dem  Abschnitt zwischen der Schulstraße und dem Paradeplatz wurden 7 neue Parktaschen geschaffen auf denen man für 1 Stunde parken kann. 

Im  2. Baubereich zwischen dem Paradeplatz und der Geschwister-Scholl-Straße erhöhte sich die Anzahl der PKW-Stellflächen auf 13 Plätze. Die Arbeiten an den Parktaschen und im Gehwegbereich sind fertig. Ein Teil der Parktaschen sind derzeit noch bis zum 24.11.2016 abgesperrt, da der Mörtel aushärten muss.

Im Seitenbereich wurden säulenförmige Rot-Ahorn-Bäume gepflanzt.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie in der Drucksache 6/DS/285