Facebook
     +++  Students on Tour bei der BONAVA GmbH  +++     
     +++  Soldaten - die Fachkräfte von Morgen.  +++     
     +++  Weiterbildungsförderung Beschäftigter  +++     
     +++  Evangelische Tagesklinik mit 20 Plätzen eröffnet  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Arbeitskreis Suchtprävention Fürstenwalde

Der Arbeitskreis Suchtprävention Fürstenwalde ist eine Anlaufstelle für Fragen aus den Kinder- und Jugendeinrichtungen und von Einzelpersonen. Es gibt ihn seit 2006. Neben den Sozialarbeitern und Sozialarbeiterinnen aus Jugendeinrichtungen und der Mobilen Jugendarbeit ist auch die Fachgruppe öffentliche Ordnung und Gewerbe der Stadtverwaltung vertreten, weiterhin die Suchtberatungsstelle der AWO und SozialarbeiterInnen der Ausbildungsbetriebe FAW und TÜV Nord, die Polizei sowie Vertreter des Jugendschutzes des Landkreises.

Wir treffen uns 4 mal im Jahr. Die Mitglieder des Arbeitskreises informieren und diskutieren über aktuelle Entwicklungen, die sich aus ihren Arbeitsfeldern ergeben und Relevanz für die Suchtprävention haben. Der Arbeitskreis initiiert und unterstützt Projekte fachlich, informell und finanziell. Der Arbeitskreis arbeitet eng mit der Suchtpräventionsfachstelle des Landes Brandenburg zusammen. 

Für Fragen steht Elfi Hirsch, Stadtjugendplfegerin unter der Telefonnummer 03361 557-169  oder als Ansprechpartnerin zur Verfügung.