Facebook
     +++  Das Projekt bea-Brandenburg  +++     
     +++  ClusterUpdates - News aus Ostbrandenburg  +++     
     +++  Fürstenwalde macht mit bei „Nette Toilette“  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Förderprogramme

Im Bereich der Stadtentwicklung stehen

 

Kontakt

Städtebauförderung_Logoverschiedene Förderprogramme – auch für Private – zur Verfügung. Sie werden auf den folgenden Seiten vorgestellt.

 

Grundlage für die Mittelzuwendung der Städtebauförderung ist ein aktuelles Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK). Mit "Fürstenwalde 2030?!" befindet sich das Konzept derzeit in der umfassenden Überarbeitung. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

 

 

 

Stadt Fürstenwalde/Spree
Am Markt 4
15517 Fürstenwalde/Spree

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

 

Jeannine Albrecht

Stadtplanung

Zimmer 222

Telefon: 03361 557-224

Fax/AB: 03361 557-3224

 

Irina Retzlaff

Fördermittelmanagement

Zimmer 115

Telefon: 03361 557-210

Fax/AB: 03361 557-3210

 

 

Stadtumbau

 

Stadtsanierung

StadtumbauFürstenwalde lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Mit dem Stadtumbau-Programm (gefördert aus Bundes-, Landes- und kommunalen Mitteln) unterstützt die Stadt den Anpassungsprozess hinsichtlich der Aufwertung der innerstädtischen Stadtquartiere, und die Wohnungswirtschaft beim Rückbau nicht mehr benötigten Wohnraums in Fürstenwalde-Nord und -Süd.

 

StadtsanierungEine attraktive Innenstadt zum Leben, Wohnen und Arbeiten hat in Fürstenwalde höchste Priorität. Mit dem Stadtsanierungsprogramm (gefördert aus Bundes-, Landes- und kommunalen Mitteln) unterstützt die Stadt seit 1991 die behutsame und stadtbildgerechte Sanierung privater und öffentlicher Gebäude sowie die Neu- und Umgestaltung von Straßen, Plätzen und Grünflächen. Weitere sanierungsrechtliche Instrumente und steuerliche Erleichterungen unterstützen die Durchführung der Sanierungsmaßnahmen.

 

Nachhaltige Stadtentwicklung

 

Aktive Stadtzentren

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung_LogoIm Zentrum des Programms steht die Förderung der nachhaltigen Innenstadtentwicklung. Zu den Schlüsselprojekten gehören unter anderem das Innenstadt- und Gewerbemanagement einschließlich kleinräumiger Wirtschaftsförderung sowie die Anpassung der sozialen und Bildungsinfrastruktur an die gewandelte Stadt- und Nutzerstruktur sowie an die demografische Entwicklung.

 

 

Shoppingnacht_2013 Aktive Stadtzentren heißt das neueste Förderprogramm, das in der Fürstenwalder Innenstadt Anwendung findet. Mithilfe der Städtebaufördermittel können die Ziele: Stärkung der Wirtschaftskraft und Förderung der Zusammenarbeit zwischen privaten und öffentlichen Akteuren in der Fürstenwalder Innenstadt weiter verfolgt werden.

Soziale Stadt

 

 

Schaubrunnen bohren Ziel des Programms Soziale Stadt ist die umfassende und nachhaltige Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse in Fürstenwalde-Nord. Dazu gehört das Aufzeigen neuer Lebensperspektiven und -chancen, zur Artikulation von Interessen zu motivieren und die Selbstorganisation des Stadtteils zu mobilisieren.