Facebook
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Digitalisierung schafft neue Berufe: Robotinos in der SJG!

18.03.2018

Die Digitalisierung der modernen Arbeitswelt bringt zwar viele Vorteile, fordert jedoch auch seine Opfer. Ganze Berufsgruppen könnten bald verschwinden.

Rund 4,4 Millionen Jobs können bereits durch Roboter oder Computer ersetzt werden.

(s. Forschungsbericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit)

 

Vor allem Routinearbeiten lassen sich von den seelenlosen Helfern erledigen.

 

Daher muss Schule entsprechend reagieren: bei der Ausbildung der Medienkompetenzen und in der Berufsorientierung.

 

Fotoserien zu der Meldung


Robotinos zu Besuch! (15.03.2018)

Am 1. und 15. März durften unsere Fünftklässler*innen sich an das Programmieren von Robotinos wagen. Herr Bernd Petzold vom OSZ Oder-Spree in Eisenhüttenstadt brachte 6 Robotinos und Laptops und einen humanoiden NAO-Roboter mit.

Was Roboter sind und können, haben die Kinder bereits im WAT-Unterricht (Wirtschaft-Arbeit-Technik) erfahren. Jetzt ging es an die Programmierung. Zu zweit oder zu dritt an einem Laptop wurden nun Befehle programmiert und die Robotinos, die an Staubsauger-Roboter erinnern, in Bewegung gebracht.

Fehler in der Eingabe rächen sich sofort - denn dann sagt der Robotino keinen Mucks... Auch logisches Denken und Planen ist für eine erfolgreiche Programmieren notwendig!

Gar nicht so einfach - aber geduldiges Probieren wurde belohnt. Der Spaßfaktor war enorm!

 

Danach durften wir Eve, den orangefarbenen humanoiden NAO-Roboter, in Action sehen: Sie kann im Gegensatz zu den Robotinos auch sprechen, aufstehen, laufen, tanzen... wenn man sie entsprechend programmiert.

 

Die Digitalisierung wird in naher Zukunft viele Berufe überflüssig machen und andere entstehen lassen. Kassieren, Fahrzeuge und Flugzeuge steuern, Haushaltstätigkeiten und vieles mehr wird bald nicht mehr von Menschenhand erledigt. Berufe in der Robotertechnik und Informatik verbunden mit Mathematik, Physik und Englisch werden immer gefragter. Daher ist Medienbildung auch in der Grundschule schon von enormer Bedeutung. Deshalb sind wir medienfit:-)Grundschule!