Facebook
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Einladung zum Tag des Baumes

Fürstenwalde/Spree, den 18.04.2017

Wer erinnert sich nicht an die Weichselkirsche am Grasnickbrunnen oder die Douglasie auf dem Ottomar-Geschke-Platz? Zum Tag des Baumes am 25. April hält der Fürstenwalder Baumexperte Thomas Schmidt einen Vortrag unter dem Motto „Historische Bäume in Fürstenwalde“. Gemeinsam mit dem Stadtmuseum lädt er alle historisch und botanisch interessierten Fürstenwalderinnen und Fürstenwalder ein, sich anhand von alten Fotoaufnahmen an Bäume zu erinnern, die lange Zeit das Fürstenwalder Stadtbild prägten. Erinnert sei an den "Regenschirmbaum" und die alte Steinweichsel aus der Eisenbahnstraße. Auch die beiden Eichen am Goetheplatz werden Erwähnung finden.


Vortrag „Historische Bäume in Fürstenwalde“
 

Dienstag, 25. April 2017 um 18:30 Uhr

Brauereikeller im Alten Rathaus, Am Markt 1


Der Eintritt ist frei.


Bereits seit 2014 wird in Fürstenwalde der Internationale Tag des Baumes mit Veranstaltungen begangen. Im Jahr 2014 hielt Thomas Schmidt einen Vortrag an der Rahnschule. 2015 waren die Fürstenwalder an einem Wochenende eingeladen zu einem Erlebnistag im Stadtpark. Klettern wie ein Baumkletterer und die Fahrt mit einer Hebebühne in die Baumkronen gewährten neue Sichten. Im vergangenen Jahr beschäftigten sich verschiedene Klassen der Rahn-Oberschule bei einem Projekttag mit dem Thema Baum.