Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Erhebung von Elternbeiträgen und Essengeld für städtische Kitas für den Monat April ausgesetzt

Fürstenwalde/Spree, den 25.03.2020

Um den Coronavirus einzudämmen, war als eine der ersten Maßnahmen die Schließung von Kitas und Schulen erforderlich. Seitdem betreuen Eltern ihre Kinder zuhause. Wenn beide Eltern in systemrelevanten Branchen arbeiten oder alleinerziehend sind, werden ihre Kinder in einer Einrichtung betreut (Notfallbetreuung).

 

Viele Eltern fragen sich: Was passiert mit den Elternbeiträgen für die städtischen Kitas und Horte? Wie wird mit dem Essengeld verfahren?

Eine für alle Kitas und Horte einheitliche und vom jeweiligen Träger unabhängige Entscheidung kann nur das Land Brandenburg treffen. Soweit bekannt, wird die Frage auch schon in der Landesregierung erörtert. Der Bürgermeister wird sich diesbezüglich für eine Regelung im Sinne der Eltern einsetzen.

 

Um die Familien in der Zwischenzeit finanziell zu entlasten und eine unbürokratische Regelung zu finden, wird die Stadt Fürstenwalde für ihre kommunalen Kitas keine Kitabeiträge für den Monat April für alle nicht in der Betreuung befindlichen Kinder abbuchen. Mit dem Einzug von Essengeld soll ebenso verfahren werden. Wenn wir diesen Monat die Beiträge nicht abbuchen, wollen wir vor allem den Familien helfen, die jetzt ohnehin schon in großen finanziellen Nöten sind.

 

Das Aussetzen der Erhebung von Elternbeiträgen ist noch keine Entscheidung darüber, wie letztlich nach dem Ende der Notfallbetreuung verfahren werden kann. Das hängt von den weiteren Entwicklungen und von Entscheidungen des Landes Brandenburg ab. Letztlich werden die Stadtverordneten darüber unter Berücksichtigung der finanziellen Situation der Stadt Fürstenwalde zu befinden haben. Dazu wird in jedem Fall eine entsprechende Beschlussvorlage durch den Bürgermeister vorbereitet und der Stadtverordnetenversammlung zur Entscheidung vorgelegt.

 

Die Stadt Fürstenwalde/Spree ist Träger folgender Einrichtungen:
-    Hort Abenteuerland
-    Kita Bummi (Ortsteil Trebus)
-    Kita Kunterbunt
-    Kita Nesthäkchen
-    Kita Parkspatzen
-    Hort Spreefüchse
-    Hort Sternschnuppe
-    Hort Wirbelwind

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erhebung von Elternbeiträgen und Essengeld für städtische Kitas für den Monat April ausgesetzt