Facebook
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Die Teilnahme an der campus-X-change in Cottbus war ein voller Erfolg

Fürstenwalde/Spree, den 17.05.2018

Am Mittwoch, den 16. Mai 2018 war die Stadt Fürstenwalde/Spree stellvertretend für die Region @see Aussteller auf der Firmenkontaktmesse der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, um für den Standort zu werben.

Mit ungefähr 150 konstruktiven Gesprächen wurden Studenten vorwiegend aus den Fachbereichen Bau- und Wirtschaftsingenieurwesen für Stellen in der Region @see geworben.

 

BonavaDie Bonava Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Fürstenwalde, sucht derzeit 9 verschiedene Fachkräfte für den Standort. Deshalb war Steven Reichert, Personalreferent bei Bonava, ein gefragter Gespächspartner. Außerdem bildet Bonava gemeinsam mit der BTU in verschiedenen Dualen Studiengängen Bachelor of Enginieering und Science aus. Die Gelegenheit mit Herrn Reichert vor Ort zu sprechen, nutzte Toni Moritz gleich. Er ist im 3. Studienjahr und wird gleichzeitig als Maurer und Bauingenieur abschließen.

Ebenfalls vor Ort war Monika Mayer-Westhäuser, eine selbständige Unternehmensberaterin. Sie hat sich auf die Suche für Nachfolger/innen für Unternehmen spezialisiert. Denkbar wäre auch nach Abschluß des Studiums nicht erst zu gründen, sondern gleich eine bestehende Firma zu übernehmen. Frau Mayer-Westhäuser weiß zu berichten, dass in absehbarer Zeit ungefähr 5.000 Inhaber in Ostbrandenburg einen geeigneten Nachfolger/in suchen - hier gibt es demzufolge eine große Chance für die Absolventen der regionalen Hochschulen.

 

Alle Angebote sind auf der Zusammenstellung sowie unter fachkraefte.atsee.de zu finden. Des Weiteren können alle Unternehmen ihre Angebote kostenfrei auf der Homepage der BTU veröffentlichen.

 

Fotoserien zu der Meldung


Campus-x-change 2018 (17.05.2018)