Facebook
     +++  Newsletter Lotsendienst erschienen  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

„Vom Urbanen ins Grüne“: Stadtforst Fürstenwalde legt Wanderführer für Fürstenwalde und Umgebung vor

Fürstenwalde/Spree, den 02.05.2017

Gerade jetzt im Frühling zieht es Menschen hinaus ins Grüne. Sie wollen Fürstenwalde zu Fuß durchwandern und erkunden. Dafür bietet der Wanderführer, den der Fürstenwalder Stadtforst im letzten Jahr in Auftrag gegeben hat, die besten Voraussetzungen.

 

Elf Routen zwischen 8 und 28 Kilometer hat der Wanderfreund Burkhard Teichert im Auftrag des Stadtforstes abgewandert und detailliert beschrieben. Eine Karte zur jeweiligen Route erleichtert die Orientierung. Fotos von besonderen Bäumen, Tieren oder Wegemarkierungen machen Lust auf mehr. Oftmals beginnen die Touren am Bahnhof, so dass auch an die Benutzer der öffentlichen Verkehrsmittel gedacht ist. Zusätzlich aufgenommen wurde eine Beschreibung des 66-Seen-Wanderwegs und des Jakobswegs, der auch durch Fürstenwalde führt. Details zu besonderen Naturschutzgebieten in Fürstenwalde und der Region dürfen ebenso wenig fehlen wie der Hinweis auf den Fitnesspfad im Stadtforst, den Walderlebnispfad und die Kunstobjekte aus Holz entlang des Spreeradwegs.

Wichtig: Auch die Ausschilderung vor Ort auf den Wegen wurde überprüft und zum Teil erneuert.

 

Eine rundum informative und unterhaltsame Broschüre, die in keinem Wanderrucksack in diesem Frühjahr fehlen sollte.

Zum Preis von 3 € ist die Wanderbroschüre „Vom Urbanen ins Grüne“ im Tourismusbüro der Stadt erhältlich.

 

Touristinformation
Mühlenstraße 1
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr
www.fuerstenwalde-tourismus.de