Facebook

Instagram-Account der Stadt Fürstenwalde/Spree

Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Aussetzung von Elternbeiträgen und Essengeld

25.03.2020

Aussetzung der Elternbeiträge und Essengelder für die Kinder, die in Kitas des AWO Kreisverbandes Fürstenwalde e.V. betreut werden

 

Der Kreisverband hat sich in Abstimmung mit den Kommunen dazu entschieden, die Elternbeiträge und Essengelder für Kinder, die in seinen Kindertagesstätten betreut werden, während der aktuell angeordneten Schließung der Kitas zunächst auszusetzen. Damit wird die Fälligkeit der Beiträge bis zur Klärung der Kostenfrage durch die Landesregierung verschoben.

 

D.h. für den Monat April werden vorerst keine Beiträge für die Kinder erhoben.

 

Das gilt auch für die Familien, die derzeit ihre Kinder zeitweise nach Antragsbewilligung in die Notbetreuung geben. Hier soll nach Beruhigung der Lage eine rückwirkende Anpassung an die tatsächlich genutzten Stunden in der Einrichtung erfolgen. Denn viele betroffene Eltern nutzen auch im Rahmen der vertraglich vereinbarten Betreuungszeit nicht den vollen Stundenumfang.

 

Es werden vorerst auch keine Anpassungen an einen veränderten Betreuungsbedarf wie z.B. einen erhöhten Bedarf infolge der Betreuung von Grundschulkindern am Vormittag, vorgenommen.

 

Über eine Verlängerung der Aussetzung der Beiträge wird im Bedarfsfall rechtzeitig befunden. Personensorgeberechtigte, die nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen, möchten wir bitten, selbstständig für die Aussetzung des Monatsbeitrages zu sorgen.

 

Die Betreuung der Kinder durch die Eltern infolge der Schließung von Kitas und Grundschulen geht häufig mit Lohneinbußen einher. Die Aussetzung der Elternbeiträge und Essengelder soll diese Familien in der aktuell schwierigen Situation finanziell entlasten.

 

Wir bedanken uns ausdrücklich für Ihr Verständnis und die gute Zusammenarbeit mit dem Kita-Team und uns. Bei Fragen stehen wir Ihnen weiterhin telefonisch zu unseren Sprechzeiten zur Verfügung.

 

Christian Wende-Szepes

Geschäftsführer

 

 

Stand: 25.03.2020